Heumilch-Käsesuppe mit Ingwer und Chili

Rezept: Joachim Gradwohl, Kochen & Küche November 2012

Zutaten:

für 4 Portionen
1 Zwiebel
Heumilch-Butter
200 g Erdäpfel
1 l Gemüsebrühe
150 g Heumilch-Emmentaler
50 g frischer Ingwer
150 ml Heumilch-
Schlagobers
100 g Heumilch-Sauerrahm
Salz und Pfeffer, Chili


Zubereitung

(20 Min.)
Zwiebel schälen und fein schneiden, Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, die Erdäpfel schälen, würfeln und mit der Zwiebel in einem Topf leicht rösten, mit der Gemüsebrühe aufgießen und die Erdäpfel weich kochen.
Den Käse in Würfel schneiden und in die Suppe geben, Ingwer schälen und in die Suppe reiben, den Käse bei geringer Hitze schmelzen lassen.
Zum Schluss Schlagobers und Sauerrahm beigeben, mit einem Mixstab fein mixen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

TIPP VOM HAUBENKOCH
Schlagen Sie die Suppe direkt vor dem Servieren mit brauner Butter auf. Dazu passt sehr gut leichtes Knoblauchbrot.

Nährwert je Portion
Energie: 397 kcal
Eiweiß: 14,8 g
Kohlenhydrate: 11,9 g
Fett: 32,4 g
Broteinheiten: 0,7 BE
Ballaststoffe: 1,6 g
Cholesterin: 99,0 mg

vegetarisch



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Karfiol-Champignonsuppe mit Obers

Kochen & Küche Februar 1998


Kohlsuppe mit Haferflocken

Ausgiebige Fastensuppe, die satt macht.


Bouillabaisse

Die Bouillabaisse ist eine typisch französische Suppe, dazu passt im Ofen geröstetes Baguette.


Kapuziner Rahmsuppe

mit geröstetem Weißbrot


Geeiste Apfelsuppe mit Kräutern

Kochen & Küche Juli 2002


Petersilsuppemit Erdäpfelcroûtons

Kochen & Küche Mai 1997


Salat-Rahmsuppe

Kochen & Küche Juni 2012