Himbeer Götterspeise

Süße Verführung!

Zutaten:

500 g Himbeeren
1 EL Staubzucker
1 EL Zitronensaft
140 g Biskotten
3 EL Himbeermarmelade
2-3 EL geriebene Schokolade
Likör

Vanillecreme
5 Eier
125 g Zucker
1/2 l Milch
2 Päck. Vanillezucker
250 g Topfen (Quark)


Zubereitung

Vanillecreme:
Drei Eier trennen. Das Eiweiß zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Eigelb mit den restlichen Eiern und 100 g Zucker schaumig rühren. Milch mit Vanillezucker aufkochen. Unter kräftigem Rühren zur Schaummasse gießen. In die Pfanne zurückleeren und unter ständigem Rühren zum Sieden bringen. Anschließend die Creme im Eiswasserbad kalt rühren. Topfen mit einer Gabel zerkrümeln und unter die Creme mischen; kalt stellen.
Himbeeren mit Staubzucker und Zitronensaft mischen und 20 Minuten ziehen lassen. Eiweiß steif schlagen, restlichen Zucker zugeben und weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Anschließend rasch unter die Creme ziehen.
Biskotten mit Likör beträufeln und nur kurz ziehen lassen. Anschließend lagenweise mit Himbeermarmelade, Himbeeren und Creme in eine Schüssel einfüllen. Mit Creme abschließen. Zugedeckt mindestens 3 Stunden kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit Schokoladespänen bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Dinkelbuchteln mit Honig

Kochen & Küche Februar 2001


Bohnentorte

Torte mit Nüssen und Bohnen.


Topfen-Zitronencreme mit frischen Erdbeeren

Kochen & Küche April 1998


Figuren-Lebkuchen

Kochen & Küche Dezember 1997


Kirschkuchen aus Rührteig mit Marzipangitter

Dieser Kuchen schmeckt auch mit Beeren oder anderen Früchten der Saison.


Marillen-Becherkuchen

Für diesen Kuchen brauchen Sie nur einen Joghurtbecher (250 g) als Maßeinheit. Ideal, wenn einmal keine Waage vorhanden ist!


Freiseders Bauernkrapfen

Bauernkrapfen mit Marillenmarmelade


Knusperbrezerln

Kochen & Küche März 2005