Himbeer-Sorbet

für Figurbewusste! Wer eine Eismaschine hat, kann das Sorbet auch in der Eismaschine zubereiten.

Zutaten:

für 4 Portionen
650 g Himbeeren
150 g Kristallzucker
300 ml Wasser
Saft von 1 Bio-Zitrone


Zubereitung

(15 Min., Gefrierzeit ca. 6 Std.)
500 g Himbeeren abwiegen, die restlichen beiseitestellen, Kristallzucker und Wasser in einer Kasserolle zum Kochen bringen und so lange kochen, bis sich der Kristallzucker vollständig aufgelöst hat. Himbeeren und Zitronensaft zugeben und fein pürieren, durch ein Sieb streichen und vollständig auskühlen lassen.
Himbeerpüree in eine flache Schale oder Auflaufform füllen und mindestens 6 Stunden in das Gefrierfach stellen, stündlich mit einer Gabel durchrühren. Danach die restlichen Himbeeren unterheben und sofort in Gläser oder Schalen einfüllen und servieren. Wer eine Eismaschine hat, kann das Sorbet auch in der Eismaschine zubereiten.

 

Nährwert je Portion
Energie: 218 kcal
Eiweiß: 2,3 g
Kohlenhydrate: 47,1 g
Fett: 541 mg
Broteinheiten: 4 BE
Vitamin C: 26,7 mg
Ballaststoffe: 11,6 g
Cholesterin: 0 g

 

Kochen & Küche August 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Sommerliche Torte mit Blüten

Diese Torte wird nur unregelmäßig mit Creme eingestrichen, sodass es gewollt "schlampig" ausschaut. Danach kann sie beliebig mit essbaren Blüten oder Tortendekor verziert werden.


Lebkuchen

Klassisches Rezept für einen gelingsicheren Lebkuchen!


Apfel-Zimt-Kuchen

energiearm, fettreduziert


Osterzopf

Osterzopf mit dreierlei Füllung


Kastanientorte

Kochen & Küche November 2004