Himbeerfleck mit Streusel

Kochen & Küche Juli 2006

Zutaten:

für ca. 14 Stück

250 g Mehl

20 g Germ

1/8 l Milch

40 g Staubzucker

2 Dotter

80 g Butter

1 P. Vanillezucker

Salz und etwas Zitronenschale

ca. 700 g Himbeeren Streusel

100 g Butter

200 g Mehl

80 g Staubzucker

1 Ei

1 ML Zimtpulver Butter oder Öl für das Backblech Mehl zum Bestauben


Zubereitung

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde bilden; die Milch erwärmen und die Germ darin auflösen; die aufgelöste Germ in die Mulde gießen; Staubzucker und Dotter glatt rühren; die Butter leicht schmelzen und zugeben; Vanillezucker, Salz und Zitronenschale einrühren; die Zucker-Dottermasse zum Mehl geben und mit einem Kochlöffel zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten; den Teig an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Die Himbeeren gut verlesen; das Backrohr auf 170 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Butter oder Öl bepinseln und mit Mehl bestauben. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, auf das Backblech legen und mit den Himbeeren bestreuen; danach wieder an einem warmen Ort etwas gehen lassen. Für den Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Hand gut verkneten; im Kühlschrank 1/2 Stunde rasten lassen; anschließend den Streusel mit einer Spätzlereibe über den Himbeerfleck verteilen; den Kuchen im Backrohr 20 Minuten backen. Den Himbeerfleck kurz auskühlen lassen, erst dann aufschneiden und nach Belieben mit Staubzucker bestreuen. Tipp Durch das Ei erhält der Streusel eine festere Konsistenz; außerdem bleibt der Obstbelag sichtbar. Zubereitungszeit 1 1/2 Stunden



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kirschenkuchen

Kochen & Küche Juli 1997


Birnenstrudel mit Mandeln

Kochen & Küche September 2003


Schokolade-Haselnuss-Tarte

Rezept und Foto: Tante Fanny


Heidelbeerstrudel mit Topfen

Kochen & Küche August 2000


Süßer Hirsekuchen

Dieses alte steirische Rezept wurde auch „Breinpoganze“ benannt.


Kiwi-Erdbeertorte

eine wunderbare Torte für den Muttertag, die leicht zu bereiten ist Kochen & Küche Mai 1997


Blättertorte aus Heidenmehl

verziert mit kandierten Kirschen


Ribisel-Topfentorte

Kochen & Küche Juli 2005