Himbeertarte

Zutaten:

für 1 Tarteform Ø 24 cm :
• 1 Pkg. Tante Fanny Frischer, süßer Mürbteig 300 g
• Saft von 2 Zitronen und 1 Orange
• 250 g Crème Fraîche
• 100 g Staubzucker
• 3 Eier
• 2 Dotter
• Salz
• 1 Pkg. Vanillezucker
• Butter zum Ausstreichen

Belag:
• 300 g Himbeeren, gewaschen, getrocknet

Garnitur:
• 2 EL Kandiszucker
• 5 Blätter Minze


Zubereitung

1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Mürbteig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen.
3. Mürbteig in eine gefettete Tarteform Ø 24 cm legen, gut andrücken.
4. Saft der Zitronen und Orange, Crème Fraîche, Staubzucker, Eier, Dotter, Salz und Vanillezucker vermischen und Masse auf den Teigboden gießen.
5. Tarte im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 30 Min. backen, bis die Masse stockt.
6. Ausgekühlte Tarte mit vorbereiteten Himbeeren belegen.

Zubereitungszeit: ca. 60 Min.
Backzeit: Ober-/Unterhitze: 180 ° C, 30 Min.
Heißluftofen: 170° C

Tipp: Eine erfrischende Garnitur kann aus einigen Blättern Minze und Kandiszucker (in einem Mixer fein mixen) leicht selbst gemacht werden.
Sollten Sie keine Himbeeren zur Verfügung haben, können Sie alternativ auch anderes Obst verwenden. Mehr dazu im Obstkalender von Tante Fanny.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Weichsel-Rahmschnitten

Saisonaler Genuss, schmeckt auch mit Kirschen.


Kleiner Schokoladeauflauf hell & dunkel

Flaumige Schokoladenküchlein mit heller und dunkler Schokolade.


Classic New York Cheesecake

Käsekuchen wie bei den Golden Girls!


Schokoladenblechkuchen mit Heidelbeeren und Streusel

Schokolademassen sind besonders beliebt, auch für Muffins und Torten.


Heidelbeer-Topfentorte

Kochen & Küche August 2002


Süße Blüten aus Filoteig

Kleine Topfen-Kuchen mit Früchten und Schokolade.


Heidelbeer-Biskuitroulade

Schmeckt einfach herrlich zum Kaffee.