Hirschsteak

mit Frucht-Butter-Sauce

Zutaten:

4 Steaks à 150 g vom Rotwild (Dam- o. Sikahirsch) geschnitten aus der Keule
frisch gemahlener Pfeffer
Liebstöckelsalz
30 g Butter

Sauce:
1 Ei
150 g Butter
frisch gemahlener Pfeffer
Salz
1 1/2 EL Johannisbeergelee

Beilagen:
Kartoffelplätzchen, gedünstete Zucchini

Nährwert pro Portion: ca.450 kcal = ca. 1.900 kJ.


Zubereitung

Steaks, sofern erforderlich, häuten und mit einem Küchenbeil oder dem Fleischklopfer leicht plattieren. Pfeffern und salzen. 30 g Butter in der Pfanne erhitzen. Steaks von beiden Seiten kurz anbraten. Hitze herunterschalten, Deckel aufsetzen und das Fleisch bei milder Hitze und unter mehrfachem Wenden ca. 12-15 Min. braten. Zwischendurch einen Schuss Wasser in die Pfanne geben. Steaks in Alufolie einschlagen und warm halten. Das Ei mit der Butter in der Schlagschüssel kurz durchschlagen. Leicht pfeffern und salzen. Schüssel ins Wasserbad setzen und den Inhalt solange schlagen, bis er dickflüssig geworden ist. Zum Schluss das Johannisbeergelee zugeben und die Sauce solange durchschlagen, bis es sich völlig aufgelöst hat. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Steaks auf eine vorgewärmte Platte setzen, mit den Zucchinischeiben garnieren, mit der Sauce und den Kartoffelplätzchen servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kapuziner-Roulade

Kochen & Küche August 2000


Truthahnkeule mit Wintergemüse

Köstliches Ofengericht für die kalte Jahreszeit!


Fleischspieße mit scharfer Honig-Chili-Marinade

Die Kombination aus der Süße des Honigs mit der Schärfe der Chili harmoniert perfekt zu gebratenem Fleisch.


Schinkenauflauf

Kochen & Küche September 1999


Hechtfilet mit legiertem Gemüse-Grieß

Weil Fisch sehr gesund ist, sollte man mindestens einmal pro Woche einen essen. Das in der Grießmasse gebundene Gemüse passt perfekt zum gebratenen Hechtfilet.


Klachelfleisch

Eine steirische Spezialität.


Faschierte Fleischlaibchen mit Erdäpfelpüree und Röstzwiebel

Der Klassiker unter den Laibchen sind die Faschierten Laibchen mit Rind- und Schweinefleisch, dazu wird Erdäpfelpüree mit Röstzwiebeln serviert.