Hirsekroketten

Kochen & Küche Mai 2000

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1 mittlere Zwiebel
3/4 l Wasser
200 g Hirse
5 EL Öl
2 Würfel Gemüsesuppe
3 Karotten
2 gelbe Rüben
1 Brokkoli
1 Ei
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Muskatnuss, gemahlen
1/8 l Crème fraîche


Zubereitung

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; Hirse kalt abspülen und abtropfen lassen; 1 EL Öl erhitzen; Zwiebel darin glasig dünsten; Hirse beifügen, mit 1/2 l Wasser ablöschen, aufkochen und 1 Gemüse-Suppenwürfel einrühren; bei schwacher Hitze 20 - 25 Minuten garen; mehrmals umrühren; danach vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
Karotten und gelbe Rüben putzen, waschen und in gleichmäßige Scheiben schneiden; Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen; 1 EL Öl erhitzen, Karotten und Rübenscheiben darin andünsten; mit 1/4 l Wasser ablöschen, aufkochen und einen Gemüse-Suppenwürfel einrühren; nach 5 Minuten Garzeit Brokkoli beifügen und weitere 10 Minuten dünsten; Gemüse aus dem Fond nehmen und warm halten; Crème fraîche in den Fond einrühren; Hirse mit Ei vermischen; mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer würzen; 20 Kroketten formen; Kroketten in restlichem Öl rundum braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kroketten auf Tellern anrichten, das Gemüse um die Kroketten legen und mit der Sauce umgießen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Erdäpfelbällchen

Kochen & Küche Oktober 2005


Polentanocken mit Käse überbacken

Die Polentanocken mit Käse überbacken sind leicht aber sättigend und eignen sich perfekt für die kalte Jahreszeit.


Erdäpfelknödel mit Fleischfülle

Kochen & Küche September 1999


Salzburger Erdäpfel-Nidei mit Sauerkraut

Besonders in den Wintermonaten ist Sauerkraut gesund und stellt eine köstliche Alternative dar, wenn gerade kein frisches Gemüse Saison hat.


Nudelauflauf mit Lauch und Champignons

Kochen & Küche März 2007


Süße Polentacreme

Man kann die Creme zusätzlich mit Schlagobers und Pfefferminzblättern garnieren.