Hirselaibchen mit Schnittlauchsauce

Hirselaibchen mit Gemüse und Käse

Zutaten:

für 8 Laibchen
150 g Hirse
1/4 l Gemüsesuppe
1 kleine Zwiebel
1 Karotte
1 EL Butter
Salz und Pfeffer
100 g Magertopfen
3 EL Emmentalerkäse, gerieben
1 EL Haferflocken
Semmelbrösel nach Bedarf
Sonnenblumenöl zum Braten
Schnittlauchhalme zum Garnieren

Sauce
1 hart gekochtes Ei
150 g Joghurt, fettarm
50 g Sauerrahm
4 EL Schnittlauchröllchen
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Die Hirse in der Gemüsesuppe weich dünsten und danach auskühlen lassen. Die Zwiebel schälen und fein hacken; die Karotte schälen und fein reiben; Zwiebel und Karotte in Butter dünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hirse mit dem Gemüse, dem Topfen, dem Käse und den Haferflocken gut vermischen und 8 Laibchen formen; die Laibchen in den Semmelbröseln wenden und in Sonnenblumenöl goldbraun braten.
Für die Sauce das Ei hacken, mit Joghurt, Sauerrahm und Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Je zwei Hirselaibchen auf Tellern anrichten und mit der Sauce servieren; zuletzt mit Schnittlauchhalmen garnieren.
Zubereitungszeit 1 Stunde

 

Die Hirselaibchen passen auch als Fastenspeise vor Ostern. 

Weitere Fasten-Rezepte

Oster-Rezepte



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Bergkäsenockerln auf Gemüse

Kochen & Küche März 2003


Spaghetti mit Avocados

Die Spaghetti mit Avocados sine ein cremiges Nudelgericht, das jedem schmeckt.


Frischkäse-Pralinen

Kochen & Küche Februar 2002


Crème Brûlée mit weißem Spargel

Vegetarischer saisonaler Genuss neu interpretiert


Aufstrich mit fermentiertem Studentenfutter

Dieser Aufstrich ist eine außergewöhnliche Alternative zu üblichen Brotaufstrichen. Durch Süßkartoffeln, Kokosmus und Garam Masala erhält er eine feine, exotische Note.


Zitronensorbet mit Maracuja und Granatapfelkernen

Ein veganes Dessert, das fruchtig frisch schmeckt.


Sauerkrautsuppe mit Roten Rüben

Diese Sauerkrautsuppe ist ein wahrer Blickfang und schmeckt sensationell!


Eierschwammerlknödel

Kochen & Küche August 2002