Hirtenspieße vom Grill

Kochen & Küche Juli 2003

Zutaten:

700 g Schweinsnuss (ausgelöster Teil aus dem Schweinsschlögel)
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Worcestersauce
etwas Tabascosauce
etwas Sojasauce
2 große Zwiebeln
Öl zum Bepinseln

4 Holzspieße


Zubereitung

Das Fleisch in kleine, dünne Filets schneiden; mit Salz, Pfeffer und den Saucen würzen; Zwiebeln schälen, vierteln und zerteilen; die Zwiebelstücke abwechselnd mit den marinierten Fleischstücken auf Holzspieße stecken; das Fleisch auf einer Seite mit Öl bepinseln; auf den Rost eines heißen Holzkohlengrills legen und grillen.

Danach wenden, wieder mit etwas Öl bepinseln und fertig grillen.
Zu den Hirtenspießen passen gegrillte Zucchini, gegrillte Erdäpfelscheiben und verschiedene Grillsaucen wie Chilisauce und Knoblauch-Kräutersauce.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gerolltes Schweinskarree mit Champignonfülle

Kochen & Küche Oktober 1997


Gefüllte Leberröllchen mit Apfel-Kren-Sauce

Gelingt auch mit Kartoffeln vom Vortag.


Hendl mit Spargel und jungem Gemüse aus dem Ofen

Junges Gemüse verfeinert mit Spargel und dazu Huhn aus dem Ofen.


Lammkarree mit Senfkruste

Lammkarree mit Senfkruste und gelbem Ofengemüse.


Katerfrühstück

Nach der Fußballparty!


Bunter Kalbslebereintopf mit Lorbeer, Zitronenthymian und Gemüse

Kalbsleber mit Kräutern und Karotten, Karfiol und Fisolen.


Gefüllte Heringsröllchen

Kochen & Küche Februar 1997


Buchweizenwaffeln mit Lachstatar

Anstelle von Lachs eignen sich für das Tatar auch Räucherforelle oder geräucherter Saibling.