Hokkaidocracker mit Kürbiskernen & Hokkaido-Aufstrich

Rezept & Foto: Linda Louis, Kochen & Küche September 2013

Zutaten:

für etwa 20 Cracker

Cracker
50 g helle Leinsamen
30 g Kürbiskerne
120 ml Wasser
50 g Schalotten
120 g Hokkaido-Kürbis
1 Prise Salz

Hokkaido-Aufstrich
250 g Hokkaido-Kürbis
1 EL Mandelmus (40 g)
1 Prise Curry-Pulver
1 Prise Salz


Zubereitung

1. Leinsamen und Kürbiskerne 6 Stunden im Wasser einweichen.
2. Schalotten schälen und in Scheiben schneiden.
3. Hokkaido waschen und in Würfel schneiden.
4. Leinsamen und Kürbiskerne einige Minuten zu einer cremigen Masse pürieren.
5. Schalotten, Hokkaido und Salz hinzufügen und erneut pürieren.
6. Püree gleichmäßig dünn (2 bis 3 mm) auf einem mit Dörrfolie abgedeckten Dörrrost oder auf einem mit Backpapier überzogenen Backblech verteilen.
7. 1 Stunde bei 60 °C und danach 1 Stunde 30 Minuten bei 47 °C trocknen lassen.
8. Inzwischen den Hokkaido-Aufstrich zubereiten. Gewaschenen Hokkaido ungeschält in große Würfel schneiden. 15 Minuten dämpfen. Mit Mandelmus, Curry und Salz pürieren, beiseite stellen.
9. Den noch weichen Teig vorsichtig abziehen und auf einem Küchenbrett in Dreiecke schneiden.
10. Cracker 5 Stunden 30 Minuten bei 47 °C trocknen. Mit Hokkaido-Aufstrich servieren.

• Einweichzeit: 6 Std.
• Vorbereitungszeit: 45 Min.
• Trockendauer: 8 Std. (1 Blech)
• Haltbarkeit der Cracker: 4 Monate

Nährwert pro Cracker
Energie: 19,9 kcal
Eiweiß: 1,1 g
Kohlenhydrate: 571 mg
Fett: 1,5 g
Broteinheiten: 0 BE
Ballaststoffe: 1,1 g
Cholesterin: 0 g

Nährwert je 100 g Hokkaido-Aufstrich
Energie: 107 kcal
Eiweiß: 4,0 g
Kohlenhydrate: 4,9 g
Fett: 8,0 g
Broteinheiten: 0 BE
Ballaststoffe: 2,3 g
Cholesterin: 0 g

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, laktosefrei, glutenfrei, cholesterinfrei, ballaststoffreich



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gemüse-Potpourri mit geräuchertem Tofu

Veganes Hauptgericht, passend für ein weihnachtliches Menü.


Bärlauch mit Schafkäse im Teigpäckchen

Kochen & Küche März 2002


Sprossen-Omeletts mit Sojasauce

Kochen & Küche April 2004


Gemüsestrudel mit Bechamel

Besonders fein durch die Bechamelsauce.


Frühstücksriegel mit Früchten

Dieser Eiweißriegel ist ideal als ausgewogenes Frühstück vor einem aktiven Tag, einem langen Ausflug oder einer Laufeinheit.


„Ohne-Fleisch-Laibchen“

Gemüselaibchen mit Reis, eignen sich auch hervorragend zur Resteverwertung.


Petersilspätzle

Kochen & Küche März 2005