Hollerbeeren-Apfel-Fruchtaufstrich

Zutaten:

für 4–5 Gläser à 250 ml
500 g schwarze Hollerbeeren
2 Äpfel
2 Vanilleschoten
Saft und fein geriebene Schale von 1 Orange und 1 Zitrone (unbehandelt)
250 ml Apfelsaft
etwas Zimt- und Gewürznelkenpulver
600 g Gelierzucker (2:1)

Zubereitung

(ca. 35 Min., Wartezeit 12 Std.)
Die Hollerbeeren mehrmals waschen, verlesen und gut abtropfen lassen, Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, Hollerbeeren und Apfelwürfel in eine Schüssel geben. Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen, Mark auskratzen und beides in die Schüssel geben, Orangen- und Zitronenschale sowie -saft zugeben, den Apfelsaft und die Gewürze ebenfalls beifügen, umrühren und verschlossen über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag den Holler-Apfel-Ansatz in einen Topf füllen und langsam zum Kochen bringen, unter öfterem Umrühren ca. 10 Minuten köcheln lassen. Danach der Masse (falls gewünscht, zuvor mit der Flotten Lotte passieren) den Gelierzucker beifügen und unter ständigem Rühren 5 Minuten köcheln lassen, dann in sterilisierte Gläser füllen und diese sofort gut verschließen.


Nährwert je 100 g
Energie: 162 kcal
Eiweiß: 992 mg
Kohlenhydrate: 37,0 g
Fett: 766 mg
Broteinheiten: 2,5 BE
Ballaststoffe: 466 mg
Cholesterin: 0 g


laktosefrei, glutenfrei, cholesterinfrei

 

Kochen & Küche September 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Birnen-Zucchini-Marmelade

Marmelademix aus süßes Birnen und pikanten Zucchini.


Weichsel-Espresso-Marmelade

Marmelade mit Schokolade!


Kiwi-Marmelade mit grünem Tee

macht Lust auf Sommer und Mee(h)r!


Kirschenmarmelade

Marmelade mit Kirschen, laktosefrei


Quitten-Preiselbeer-Marmelade

Quitten harmonieren hervorragend mit den Preiselbeeren.