Hollerblüten-Limonade

Rezept: Elisabeth Mayer, Kochen & Küche Juni 2012

Zutaten:

für 1 l Saft
2 Hand voll frische
Holunderblüten
einige Zitronenscheiben
brauner Zucker nach
Geschmack


Zubereitung

(10 Min., Wartezeit 12 Std.)
2 Hand voll frische Holunderblüten über Nacht mit einigen Zitronenscheiben und braunem Zucker nach Geschmack in einem Krug einlegen.
Den Ansatz bis zum nächsten Tag abgedeckt ziehen lassen, danach durch ein feines Tuch abseihen und ganz nach Belieben pur oder mit Mineralwasser aufgespritzt servieren.

TIPP: Es sind natürlich auch Kombinationen mit anderen Blüten – etwa Mädesüß oder Salbeiblüten – möglich.

Nährwert je 100 ml
Limonade mit Leitungswasser
zubereitet
Energie: 6,1 kcal
Eiweiß: 21,2 mg
Kohlenhydrate: 1,3 g
Fett: 17,8 mg
Broteinheiten: ca. 0,5 BE
Ballaststoffe: 0 mg
Cholesterin: 0 g

erfrischend



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Mocaccino Ice

Ein erfrischender Kaffee für die warmen Tage!


Dattelsirup

Selbstgemachtes natürliches Süßungsmittel.


Heidelbeerkonfitüre

Kochen & Küche Juli 2012


Marillenbutter mit Rum

Diese köstlich aromatisierte Butter eignet sich sehr gut zum Backen oder für süße Saucen und Cremes.


Sommer-Sangria

Dieses typisch spanische Urlaubsgetränk erinnert uns an die Sonne und das Meer.


Mango-Cocktail

Fruchtiger Cocktail für die nächste Party.


Grapefruitlikör

Fruchtig-frischer Likör zum Selbermachen.