Hollerblüten-Limonade

Rezept: Elisabeth Mayer, Kochen & Küche Juni 2012

Zutaten:

für 1 l Saft
2 Hand voll frische
Holunderblüten
einige Zitronenscheiben
brauner Zucker nach
Geschmack


Zubereitung

(10 Min., Wartezeit 12 Std.)
2 Hand voll frische Holunderblüten über Nacht mit einigen Zitronenscheiben und braunem Zucker nach Geschmack in einem Krug einlegen.
Den Ansatz bis zum nächsten Tag abgedeckt ziehen lassen, danach durch ein feines Tuch abseihen und ganz nach Belieben pur oder mit Mineralwasser aufgespritzt servieren.

TIPP: Es sind natürlich auch Kombinationen mit anderen Blüten – etwa Mädesüß oder Salbeiblüten – möglich.

Nährwert je 100 ml
Limonade mit Leitungswasser
zubereitet
Energie: 6,1 kcal
Eiweiß: 21,2 mg
Kohlenhydrate: 1,3 g
Fett: 17,8 mg
Broteinheiten: ca. 0,5 BE
Ballaststoffe: 0 mg
Cholesterin: 0 g

erfrischend



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Eingelegte Eier

Als abwechslungsreiche Jause oder als Alternative zu den hartgekochten Ostereiern.


Gelee mit Stevia - Grundrezept

aus Sabine Hagg: "STEVIA - Rezepte aus der Naturküche, gesüßt mit reinem Stevia


Erdbeer-Obers-Likör

Erfrischender Erdbeer-Obers-Likör ideal für den Frühling und den Sommer


Stanzer Zwetschken-Chutney

Ein Chutney der besondern Art. Besonders für Liebhaber der Zwetschke.


Stachelbeerkonfitüre mit Vanille

Kochen & Küche Juli 2012


Früchte-Honig-Shakes

Kochen & Küche Juni 2008


Konfitüre mit Stevia - Grundrezept

Rezept aus: Sabine Hagg "STEVIA - Rezepte aus der Naturküche, gesüßt mit reinem Stevia"