Holundercreme

Kochen & Küche August 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
200 g reife Holunderbeeren
100 g Staubzucker
4 EL Rotwein
1 MS Zimt
Saft von 1/2 Zitrone
1/4 l Joghurt
3/8 l Obers
6 Blatt Gelatine
1 kleines Stamperl Cognac
Staubzucker und Zitronensaft
Schlagobers und gehackte
Haselnüsse zum Verzieren


Zubereitung

Holunderbeeren waschen und verlesen; mit Staubzucker, Rotwein, Zimt und Zitronensaft vermengen und 15 Minuten lang auf kleiner Flamme dünsten; etwas eindicken lassen; danach überkühlen lassen; 1/3 der Holunderbeeren beiseitestellen, restliche Holunderbeeren pürieren; durch ein feines Sieb streichen und erkalten lassen; Gelatine in kaltem Wasser 15 Minuten einweichen.
Vier Dessertgläser vorkühlen; Obers aufschlagen; Joghurt darunterziehen; Cognac, Zitronensaft und Staubzucker beifügen; Gelatine gut ausdrücken; bei milder Hitze auflösen und in das Obersgemisch mengen; Creme in zwei Teile teilen und in einen Teil das Holunderbeerenpüree mengen; Holundercreme in Gläser füllen; etwas stocken lassen und danach die restliche Creme darauf verteilen.
Vor dem Servieren mit den bereitgehaltenen Holunderbeeren, einer Schlagobersrosette und gehackten Haselnüssen garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Karamellisierte Birne in Blutorangensauce

Kochen & Küche März 2005


Pfirsich-Joghurt-Eis

veganes Eis


Haferflockenkekse

Kochen & Küche Dezember 2001


Birnen im Rotweinbirnen-Mus

Kochen & Küche September 2005


Weihnachtsstollen-Reste-Kuchen mit Schokolade

Kochen & Küche Dezember 2011


Feiner Apfelkuchen

Apfelkuchen schmeckt immer - auch als süße Hauptspeise!


Gervaiscreme-Torte

Kochen & Küche Juni 2001


Tiroler Reisauflauf

Reisauflauf mit Kompottfrüchte