Holundergelee

Harmonie und Geschmack

Zutaten:

3/4 l Holundersaft

1 kg Gelierzucker (1:1)

2cl Inländerrum


Weitere Infos:

 Gelee Rezepte  Holunder Rezepte

Zubereitung

Entsaften Sie die Beeren ohne Zucker im Dampfentsafter, und messen Sie dann die Saftmenge ab. Vermengen Sie den Saft im Einkochtopf mit dem Gelierzucker und kochen Sie die Masse die vorgegebene Kochzeit. Nach erfolgter Gelierprobe siedendheiß in die vorbereiteten Gläser füllen, verschließen und die Gläser umdrehen. Tipp: Innländerrum harmoniert sehr gut mit dem Geschmack von Holunder. Geben Sie vor dem Abfüllen noch 2 cl Inländerrum zur Holundermasse und füllen Sie das Gelee anschließend ab.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Holunderblütensirup

Hugo schmeckt am besten mit selbst gemachten Hollersirup


Frittierte Hollerblüten („Hollerstrauben“)

Überbackene Holunderblüten, ein leichtes Frühlingsgericht als süße Hauptspeise oder Dessert.


Apfel-Hollerstrudel

Strudel mit Äpfeln und Hollerbeeren.


Hollerblüten-Limetten-Torte

Eine frühlingsfrische Torte ganz ohne zu backen, die die Süße des Holunders mit der Säure der Limette kombiniert.


Kirschkaltschale mit Hollerblüten

Dieser Nachtisch geht ganz einfach und ist gut vorzubereiten.


Hollersekt

Ein süßlich spritziger Aperitif, der sich ideal für die Sommerfete eignet.