Holzhackerpalatschinken

Zutaten:

für 2 Personen
Teig
130 g Mehl
250 ml Milch
2 Eier
Salz
Butter zum Ausbacken

Fülle
150 g Erdäpfel
50 g Graukäse
1 kleine Zwiebel
1 Bund fein geschnittener Schnittlauch
Salz und Pfeffer
3 EL Obers


Zubereitung

• Für den Teig das Mehl mit 85 ml Milch und den Eiern verrühren. Restliche Milch einrühren, bis der Teig dünnflüssig geworden ist, salzen.
• In einer Pfanne etwas Butter aufschäumen lassen, den Teig portionsweise hineingießen und dünn ausbacken.
• Für die Fülle die in Salzwasser gekochten Erdäpfel schälen und noch heiß passieren.
• Den Graukäse zerkleinern und über die Erdäpfel streuen, die fein geschnittene Zwiebel, die Hälfte der Schnittlauchröllchen, Salz und Pfeffer untermengen und mit Obers verfeinern.
• Die Palatschinken damit füllen, zuletzt mit den restlichen Schnittlauchröllchen bestreuen und sofort servieren.
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Spitzpaprika mit Tofu und Schafkäse

Tofu wird aus Sojamilch hergestellt, enthält sehr viel Eiweiß, ist fast geschmacksneutral und eignet sich deshalb für würzige oder süße Speisen.


Spinatnocken

Nockerln aus Spinat für den Gründonnerstag.


Reis mit Pilzen

Das Gericht kann im Sommer und Herbst auch mit Schwammerln aus dem Wald (Eierschwammerln, Steinpilzen, Rotkappen usw.) zubereitet werden.


Spaghetti mit Avocados

Die Spaghetti mit Avocados sine ein cremiges Nudelgericht, das jedem schmeckt.


Gebackener Schafkäse im Most-Zimt-Backteig mit Erdbeer-Most-Ragout

Der gebackene Schafkäse ist außen knusprig und innen cremig.


Linsenringe

eine Knabberei aus Linsen


Petersilienschaumsuppe mit Granatapfelkernen und Haselnüssen

Die Petersilienschaumsuppe mit Granatapfelkernen und Haselnüssen hat eine säuerlich-frische Note und wird mit hochwertigem Olivenöl verfeinert.