Honig-Gitterkuchen

Ein genussvolles und laktosearmes Honig-Rezept.

Zutaten:

für 16 Stück
600 g Mehl
1 P. Backpulver
200 g Butter
200 g Braunzucker
4 EL Honig
2 Eier
400 g Ribiselmarmelade

Zubereitung

(30 Min., Wartezeit 30 Min., Backzeit 25 Min.)

Alle Zutaten für den Teig in einem Rührkessel mit dem Knethaken zu einem Mürbteig kneten, den Teig zu einem Rechteck formen, in Klarsichtfolie einpacken und für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Zwei Drittel des Teiges in der Größe eines Backblechs ausrollen und auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen, mit Ribiselmarmelade gleichmäßig bestreichen.

Den restlichen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, in Streifen schneiden oder radeln und gitterförmig auf den Kuchen legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 25 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen und danach in gewünschte Portionen schneiden.

Nährwert pro Stück
Energie: 363 kcal
Eiweiß: 4,7 g
Kohlenhydrate: 59,4 g
Fett: 11,5 g
Broteinheiten: 5 BE
Ballaststoffe: 2,2 g
Cholesterin: 56,3 mg

 

Kochen & Küche März 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Mandelroulade

ein Rezept aus Ungarn - Kochen & Küche Mai 2001


Bananen-Avocado-Schokoladenmousse-Torte

Rohe, gesunde Torte mit Kakao


Zitrus-Torte ohne Backen

Damit Zitrusfrüchte mehr Saft geben, sollte man die noch nicht halbierten Früchte vor dem Auspressen auf der Arbeitsfläche kräftig wälzen!


Gänseblümchen-Muffins

Kochen & Küche März 2007


Blätterteigschnitte mit Himbeeren

Blätterteigboden darüber eine Schicht aus Mascarpone und Himbeeren.


Marillen-Becherkuchen

Für diesen Kuchen brauchen Sie nur einen Joghurtbecher (250 g) als Maßeinheit. Ideal, wenn einmal keine Waage vorhanden ist!


Mohnkranz aus Plunderteig

Kochen & Küche März 2004