Honigbusserln

von Gertraud Isak aus Irnfritz (NÖ)

Zutaten:

150 g Roggenmehl
200 g Weizenmehl
200 g Staubzucker
2 Eier
2 EL Honig
1/2 TL Natron
abgeriebene Zitronenschale
(unbehandelt)
Gewürznelkenpulver
1 Ei
Kristallzucker zum Wälzen


Zubereitung

Das Mehl auf ein Nudelbrett geben, Eier, Zucker, Honig, Natron, die Zitronenschale und Gewürznelkenpulver gut zu einem Teig
verkneten.
Aus dem Teig kleine Kugeln formen, diese in ein zerschlagenes Ei und dann in Kristallzucker tauchen und bei ca. 160 °C 8–10 Minuten backen.

Dies war das Lieblingsrezept meiner Tante (sie wäre heute schon über 100 Jahre alt) und auch von uns.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schokoladenblechkuchen mit Heidelbeeren und Streusel

Schokolademassen sind besonders beliebt, auch für Muffins und Torten.


Gewürzpudding mit Glühwein-Sabayon

Kochen & Küche November 2004


Erdbeer Buttermilch Terrine

Buttermilchmousse mit Fruchtspiegel.


Kalte Melonensuppe mit Erdbeeren

Kochen & Küche Juli 2006


Kürbis-Nuss-Kuchen

Dieser feine Kuchen schmeckt auch mit Karotten!


Patience-Bäckerei

Keks-Klassiker - Kochen & Küche Dezember 2005


Topfenknödel mit Maroni-Dörrzwetschkenfülle

Kochen & Küche Dezember 2003