Honigbusserln

von Gertraud Isak aus Irnfritz (NÖ)

Zutaten:

150 g Roggenmehl
200 g Weizenmehl
200 g Staubzucker
2 Eier
2 EL Honig
1/2 TL Natron
abgeriebene Zitronenschale
(unbehandelt)
Gewürznelkenpulver
1 Ei
Kristallzucker zum Wälzen


Zubereitung

Das Mehl auf ein Nudelbrett geben, Eier, Zucker, Honig, Natron, die Zitronenschale und Gewürznelkenpulver gut zu einem Teig
verkneten.
Aus dem Teig kleine Kugeln formen, diese in ein zerschlagenes Ei und dann in Kristallzucker tauchen und bei ca. 160 °C 8–10 Minuten backen.

Dies war das Lieblingsrezept meiner Tante (sie wäre heute schon über 100 Jahre alt) und auch von uns.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kaffee-Datteln

Kaffee-Datteln auf Vanille-Ziegenjoghurt sind gut vorzubereiten und eine besondere Abwechslung an der Kaffeetafel zur kalten Jahreszeit.


Physalis-Marillen-Eis mit Gewürz-Kumquats

dazu passt auch Vanilleeis hervorragend


Feine Mohntorte

Kochen & Küche Dezember 2004


Dekoratives Topfendessert

Weihnachtliche Desserts<br>Kochen & Küche Dezember 2005


Weintrauben-Traumkuchen

Kochen & Küche September 2012


Brandteigtorte mit Kaffeecreme

Brandteiggebäck schmeckt frisch am besten!


Mohn-Eierlikör-Kuchen

Kochen & Küche März 2013