Honigpunsch

Selbstgemachte Köstlichkeiten

Zutaten:

Zutaten:

¼ l Wasser

100 g Honig

2 Orangen (unbehandelt)

1 Zitrone (unbehandelt)

250 g Honig

1 l Wasser

3 Orangen

1 Zitrone

½ l Schwarzer Tee stark

¼ l brauner Rum (38%ig)


Zubereitung

In einem Kochtopf werden ¼ l Wasser und 100 g Honig so lange für den Honigpunsch erhitzt, bis die Lösung einmal aufkocht. Die unbehandelten Orangen und die Zitrone werden ganz fein geschält (es sollten keine weißen Schalenteile dabei sein), die Schalen in den heißen Sud gegeben und das Ganze zugedeckt zur Seite gestellt.

 

In einem größeren Topf erhitze man 1 l Wasser, 250 g Honig und den Saft von 3 Orangen sowie einer Zitrone. Dazu kommen der ½ l Schwarztee, ¼ l Rum und schlußendlich die schon bereitete Honiglösung, aus der man zuvor die Orangen- und Zitronenschalen entfernt hat.

 

Den Honigpunsch gut durchmischen und heiß servieren!

 

Es gibt ferner Punsch-Variationen mit Erdbeeren, Ananas und anderen Früchten. Meiner Meinung nach gehört aber zum "richtigen" Pusch immer der Geschmack von Orangen!



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kletzenlikör

Kletzengeist


Erdbeer-Bowle

Kochen & Küche Juni 2000


Basis-Rejuvelac & Rejuvelac mit Saft

Die Körner können ein zweites Mal verwendet werden, um Rejuvelac herzustellen. Die zweite Fermentation dauert dann nur einen Tag.


Sanddorn oder Vogelbeer-Gelee

Herbstliches Sanddorn oder Vogelbeer-Gelee schmeckt wunderbar als Aufstrich. Das Sanddorngelee ist äußerst vitaminreich.


Kastanienmarmelade

Kochen & Küche November 2005


Wilder Smoothie

Smoothie mit Brennesseln, Birne und Mango