Hühnerfilets auf Gemüsenudeln mit Safran-Buttersauce

Kochen & Küche Mai 2003

Zutaten:

2 Hühnerbrustfilets mit Haut
und Knochen, à 250 - 300 g
(4 Hälften)
1/2 l Hühnersuppe
60 g Butter
1 große Karotte
100 g Zuckererbsen
400 g Bandnudeln
etwas Salz
einige Fäden Safran
25 g Mehl
1/8 l Obers


Zubereitung

Das Hühnerfleisch in der Suppe 20 - 25 Minuten garen; danach herausnehmen und von Haut und Knochen befreien; mit etwas abgeseihter Suppe zugedeckt warm halten; die Karotte putzen, waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Zuckererbsen putzen, waschen und in Rhomben schneiden; beides in knapp 1/8 l Hühnersuppe ca. 5 Minuten dünsten.

Die Bandnudeln in Salzwasser bissfest kochen, abtropfen lassen, in 10 g geschmolzener Butter schwenken und warm halten; für die Sauce Safranfäden in restlicher Butter anschwitzen, Mehl einrühren und mit 1/4 l Hühnersuppe und Obers auffüllen; unter Rühren gut durchkochen lassen; die Bandnudeln mit dem Gemüse mischen und auf Tellern anrichten; das Hühnerbrustfleisch in Scheiben schneiden und darauf legen; die Safran-Buttersauce darüber gießen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hühnerlebertascherln

Kochen & Küche Juli 2002


Rindsragout in Rotweinbeize

Kochen & Küche Dezember 2002


Kalbsschnitzel im Sauerrahm-Senf-Backteig mit Grünkohl

Deftiges Gericht für kalte Wintertage.


Champignonhuhn

Kochen & Küche Oktober 1998


Szegediner Omelette

Schmackhafte Vorspeise


Fischragout mit Fenchel

Kochen & Küche August 2003


Krebsmus mit Cognac verfeinert

Vorspeisen, Suppen und kleine Gerichte für den Festtagstisch - Kochen & Küche Dezember 2005


Steinbuttfilet auf Erdäpfel-Kohlrabi-Gratin

reich an Vitamin D, für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosearm