Hühnerfilets im Salatblatt gegrillt

Kochen & Küche Juni 2001

Zutaten:

(für 4 Portionen)
4 Hühnerfilets à 150 g
(ohne Knochen)
3 EL Olivenöl
1/2 Zitrone
2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Minze
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
8 große Salatblätter (Häuptelsalat)
4 lange Scheiben Hamburger Speck
Öl zum Grillen


Zubereitung

Vorbereitung:
Die Zitrone abreiben und auspressen; Knoblauch schälen und pressen; Petersilie und Minze waschen, trockentupfen und fein hacken; Öl mit Zitronensaft, Zitronenschale, Knoblauch, Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren; Hühnerfilets zwischen einer Klarsichtfolie leicht plattieren und mit der Gewürzmischung an beiden Seiten bestreichen.

Zubereitung:
Salatblätter waschen; dicke Rippen herausschneiden; Salatblätter auf einem Küchentuch trockentupfen; Hühnerfilets zuerst mit den Salatblättern und dann mit den Speckscheiben umwickeln; auf dem nicht zu heißen Grill unter Wenden (je nach Größe ingesamt ca. 10 - 15 Minuten) grillen; dazu passen gegrillte Melanzane- Zucchini- und Erdäpfelscheiben.

Tipp:
Hühnerfleisch nicht zu lange grillen, damit das Fleisch saftig bleibt.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Krebsfleischlaibchen

Kochen & Küche März 2001


Gefüllte Paprikaschoten

Kochen & Küche September 2004


Original Chili con Carne

Ideal für die urige Silvesterparty auf einer Hütte!


Zander in Vulcano-Schinken

mit Chicorée und Grapefruit-Vanille-Sauce


Fasanenbrust auf Chinakohl

mit Rosinen-Mandel-Sauce


Rehfilets mit pikanter Sauce

Kochen & Küche Oktober 1999


Hechtlaibchen auf Gemüsebett

Kochen & Küche August 1998


Auflauf aus Kohlsprossen mit Haselnußkruste

Kochen & Küche Jänner 2000