Hühnerfilets im Speckmantel auf Rosmarinspießen

Kochen & Küche Mai 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

8 Hühnerbrustfilets
etwas Rosmarin
ca. 30 Scheiben Schinkenspeck, hauchdünn aufgeschnitten
4 dickere Scheiben Baguette
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
Öl zum Braten

4 größere Rosmarinzweige
für die Spieße


Zubereitung

Die Rosmarinzweige waschen; von den stärkeren Enden die Nadeln abrebeln; den Stiel mit einem scharfen Messer zuspitzen; das Backrohr auf 160 Grad vorheizen; die Hühnerbrustfilets in 3-4 gleich große Stücke schneiden; mit Salz und Pfeffer würzen und mit Rosmarin bestreuen.

Die Hühnerfleischstücke in die Speckscheiben einrollen; in einer Pfanne das Öl erhitzen; die Hühnerfleischröllchen an allen Seiten anbraten und im vorgeheizten Backrohr 3-4 Minuten fertig braten.

Das Baguette auf beiden Seiten gut anrösten; danach warm stellen; die Hühnerfleischröllchen aus dem Backrohr nehmen; 6-8 Stück auf die Rosmarinspieße stecken; je eine Baguettescheibe auf vorgewärmte Teller legen und den Hühnerspieß darauf legen.

Tipp
Die abgerebelten Rosmarinnadeln können in Olivenöl eingelegt werden und als Rosmarinöl weiterverwendet werden.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebratene Putenbrust mit Thunfischsauce

Kochen & Küche Mai 2005


Rindsfilet in Erdäpfelteig

Kochen & Küche April 2000


Braterdäpfel mit Weißwurst

Kochen & Küche März 2007


Mit Reis gefüllte Kalbsbrust

Kochen & Küche Mai 1997


Rehrückenfilet im Briocheteig

Kulinarische Leckerbissen


Schinken Rahmsauce

auf Vollkorn-Spaghetti


Lachstatar mit Kren-Erdäpfelpüree

Dazu passt ein Kräuterdip mit frischen Kräutern.