Hühnerlebersalat mit schwarzen Trüffeln

Kochen & Küche Dezember 2004

Zutaten:

(für 4 Portionen)
12 Stück Hühnerleber
200 g frische, schwarze Trüffeln
(auch im Glas erhältlich)
1 EL Erdnussöl
2 Erdäpfel
beliebige Blattsalate wie
Endivien oder Häuptelsalat
Radieschen und Paradeiswürfel
Kräuter zum Bestreuen


Zubereitung

Vorbereitung:
Die Erdäpfel kochen, schälen und in Scheiben schneiden; die Radieschen fein schneiden; die Gurken schälen und fein schneiden; die Paradeiser blanchieren, enthäuten und in kleine Würfel schneiden; die Salate putzen und waschen; die Kräuter fein hacken; die Hühnerleber sauber putzen und auf Küchenpapier legen; das Backrohr auf 160 Grad vorheizen.

Zubereitung:
Das Erdnussöl erhitzen; die Leberstücke darin beidseitig anbraten; danach 2-3 Minuten in das Backrohr stellen; Salatblätter, Erdäpfelscheiben und Gemüse nach Wunsch marinieren und auf Tellern anrichten; die Leberstücke leicht salzen und pfeffern; je drei Stück auf den Salat setzen und die Trüffeln darüber hobeln; nach Belieben mit den Kräutern bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Fruchtig-scharfes Melanzani-Ragout

Das Melanzanie-Ragout ist ein vegetarisches Ragout mit fruchtig-scharfem Geschmack.


Spargel in Karotten-Safran-Sauce

Dieses Gericht aus der TCM-Küche befeuchtet bei Trockenheit, wirkt erfrischend, stärkt Magen, Darm und Lunge, entwässert, entgiftet und bringt Stagnationen in Bewegung.


Vollkorn-Nudelsalat

Salat mit Nudeln und Kichererbsen


Gemüsekaltschale mit Kresse und Kren

Kalte Gemüsesuppe mit Kren.


Gebackene Steinpilze mit Sesam

Kochen & Küche November 2004


Paradeisersalsa

Die Paradeiser-Oliven-Salsa passt sehr gut zu gegrilltem Fisch oder Fleisch und hält sich problemlos einige Tage im Kühlschrank.


Rindfleischsalat mit Pilzen

Kochen & Küche Oktober 1998


Schichtsalat mit Osterschinken und Ostereiern

Erfrischend, knackig, gut und ideal zur Resteverwertung nach dem Fest.