Hühnernuggets mit Wokgemüse

in Sesam paniert mit Basmatireis

Zutaten:

für 4–5 Portionen
300 g Hühnerbrustfilet
Salz und Pfeffer
Mehl, 2 Eier
Sesamsamen
3–4 Karotten
1 Stange Lauch (Porree)
200 g Champignons
1 cm frischer Ingwer, fein gehackt
1 Knoblauchzehe
2–3 EL Sesamöl, 3–4 EL Sojasauce
Garam Masala oder Currypulver
Kurkuma
Basmatireis


Zubereitung

(ca. 50 Min. ohne Garzeit) „„Fleisch in mundgerechte Würfel oder Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, nacheinander in Mehl, aufgeschlagenem Ei und Sesamsamen wälzen und beiseitestellen. „„Karotten schälen und in schräge, schmale Stücke schneiden, vom Lauch den Strunk abschneiden, Lauch der Länge nach halbieren und sehr gut waschen (Lauch ist oft sehr erdig zwischen den Blättern). „„Champignons waschen, mit Küchenrolle trocknen und blättrig schneiden, Ingwer und Knoblauch schälen und kleinwürfelig schneiden/hacken. „„Basmatireis in die doppelte Menge gesalzenes und kochendes Wasser einrühren, einmal aufwallen lassen, umrühren und den Herd auf die kleinste Flamme zurückschalten, Deckel daraufgeben und 20 Minuten köcheln lassen, Herd ausschalten, den Reis mit der Gabel auflockern und 5 Minuten ziehen lassen. „„Sesamöl in einer Wokpfanne (tief und beschichtet) erhitzen und das Fleisch ca. 3 Minuten anbraten, bis es rundherum gebräunt ist, aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier legen, damit das überschüssige Fett aufgesaugt wird. „„Danach noch etwas Sesamöl erhitzen, Lauch und Karotten wieder ca. 3 Minuten anbraten, dann Champignons, Knoblauch und Ingwer dazugeben. „„Sobald die Champignons Wasser abgeben, 3–4 EL Sojasauce zugießen und Salz, Pfeffer, Garam Masala und Kurkuma oder Currypulver zugeben, kurz weiterbraten, zum Schluss die gebratenen Hühnernuggets dazugeben und ganz kurz erhitzen.

Nicht nur Semmelbrösel sondern auch Kerne, Nüsse und Samen eignen sich als Panier für Fleisch oder Gemüse. Das schafft nicht nur Abwechslung, sondern liefert auch vielfältige und wertvolle Inhaltsstoffe!

Nährwert je Portion
Energie: 396 kcal
Eiweiß: 30,0 g
Kohlenhydrate: 26,7 g
Fett: 18,7 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Kalzium: 200 mg
Eisen: 5,5 mg
Zink: 3,1 mg
Ballaststoffe: 7,3 g
Cholesterin: 155 mg


„„für Diabetiker geeignet, „„laktosefrei, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Kalzium, reich an Zink
Rezept: Sabine Dobesberger

Kochen & Küche September 2015



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Ragout von der Pute in Kokosmilch

Wunderbares Wok-Gericht!


Schweinefleisch „süß-sauer“

verfeinert mit Sesamöl


Glasnudeln mit Rindfleisch, Champignons und Gemüse

Asiatisches Gericht mit den typischen Glasnudeln.


Fisch- & Gemüse-Mix aus dem Wok

Im Wok zubereiteter Fischeintopf.


Scharfes Geschnetzeltes

im Wok zubereitet.


Hühnernuggets mit Wokgemüse

in Sesam paniert mit Basmatireis


Wok mit Putenfleisch

Putenfleisch mit Shiitakepilzen und Jungzwiebeln