Hüttenkäse mit Mandarinen

Kochen & Küche Februar 2007

Zutaten:

für 2 Portionen

250 g Hüttenkäse
600 g Mandarinen
20 g Pistazien
Saft von 1/2 Zitrone
2 EL Zucker


Zubereitung

Die Mandarinen schälen und filetieren. Die Pistazien fein hacken.
Den Hüttenkäse in eine Schüssel geben und mit Zucker und Zitronensaft verfeinern; die Mandarinenspalten zugeben und mit einem Löffel durchmischen; danach die Masse in eine Servierschüssel füllen, mit Pistazien bestreuen und sogleich servieren.

Zubereitungszeit 20 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Birnen-Mohn-Soufflé

Rezept: Ulli Goschler, Foto: Peter Barci, Kochen & Küche Oktober 2013


Brotpudding mit Rosinen

Kochen & Küche Oktober 2005


Milchreistorte mit Süßwein

Früher wurden die Reistorten nahezu immer auf einem Mürbteigboden gebacken, wahrscheinlich, weil er sich leichter aus der Backform lösen lässt. Im heutigen (meist antihaftbeschichteten) Backgeschirr kann man Milchreistorten auch ohne Mürbteigboden...


Joghurt-Marillendessert mit Honig

Kochen & Küche Juli 2000


Adventkalender

Weihnachtliches Gebäck


Melonensulz mit Pistazien

Zur fruchtig-süßen Melonensulz passt Pistazieneis sehr gut.


Weinstrauben

Siegerrezept in der Kategorie "Traditionelles süßes Gebäck"


Kokosguglhupf

Kochen & Küche November 1998