Huhn auf chinesische Art

Kochen & Küche November 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1 Huhn, ca. 1,4 kg
etwas Salz und Pfeffer
etwas Cayennepfeffer, süßes Paprikapulver und Currypulver
160 g Rundkornreis
1/2 Zwiebel
6 Gewürznelken
1/2 TL Currypulver
3/8 l Hühner- oder Rindsuppe
60 g Butter
8 - 10 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
250 g Champignons
Saft von 1/2 Zitrone
Speisestärke nach Bedarf
gehackte Petersilie und Mandelstifte zum Bestreuen


Zubereitung

Knoblauch schälen und vierteln; Petersilie waschen und fein hacken; Zwiebel schälen und mit den Gewürznelken spicken; das Huhn enthäuten und die Brustfilets sowie die Keulen auslösen; Hühnerstücke mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprikapulver und Currypulver würzen.
Den Reis zusammen mit der gespickten Zwiebel, Currypulver und Salz in Hühner- oder Rindsuppe körnig locker dünsten; Butter in einer geräumigen Pfanne erhitzen, die Hühnerstücke einlegen und an allen Seiten zu schöner Farbe braten; danach aus der Pfanne nehmen und bereithalten; Bratrückstand entfetten und mit Suppe löschen; Champignons putzen, waschen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden; Champignonscheiben, Knoblauch, Petersilie und Zitronensaft in die Pfanne geben; Hühnerstücke wieder einlegen und alles zugedeckt weich dünsten; bei Bedarf die Sauce mit etwas Speisestärke binden; Reis mit einer Gabel auflockern.
Je ein Hühnerfleischstück auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Sauce und Reis servieren; zuletzt das Gericht mit gehackter Petersilie und Mandelstiften bestreuen.

Tipp:
Knoblauchzehen lassen sich sehr leicht schälen, wenn sie vorher einige Zeit in kaltem Wasser einweichet werden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Lammkoteletts mit Kräuterkruste

Kochen & Küche März 2006


Faschierte Laibchen

mit Mozzarella gefüllt und Rahmgemüse - ein Klassiker neu interpretiert.


Gebackene Polentaknödel

Polentaknödel mit Kürbiskernöl und Speck.


Brathuhn mit Nudelfülle

Kochen & Küche März 1998


Schweinsmedaillons mit Gemüseragout und Basilikumamaranth

reich an Vitamin B1, B6, B12, reich an Magnesium, Eisen, Zink, für Diabetiker geeignet


Gebratener Pfefferheilbutt

Kochen & Küche April 2002


Fisolengulasch

Eintopf mit Fisolen und Rindfleisch