Imperialschnecken

Kochen & Küche Februar 1997

Zutaten:

(für 20 Stück)
Mürbteig:
100 g glattes Mehl
50 g Butter
1 Prise Salz
1 EL Sauerrahm
1 Dotter

Germteig:
250 g glattes Mehl
50 g Butter
20 g Germ
1 Ei,1 Prise Salz
1/16 l Milch
20 g Kristallzucker

Fülle:
200 g kandierte, gemischte Früchte
100 g Rosinen
1/2 EL Zimt

1 Ei zum Bestreichen
50 g Marillenmarmelade
fertige Zitronenglasur
Papier für das Backblech
gehobelte Mandeln


Zubereitung

100 g glattes Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und darauf 50 g Butter in Flocken verteilen; Sauerrahm, Dotter und Salz dazugeben und alles zusammen zu einem mürben Teig verkneten; diesen zugedeckt im Kühlschrank 20 Minuten rasten lassen. Für den Germteig 250 g glattes Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Butter und dem Kristallzucker grob vermengen; die Germ in der Milch auflösen, Ei und Salz beifügen; sodann zum Mehl-Buttergemisch geben und alles zusammen zu einem geschmeidigen, festeren Teig verarbeiten; diesen zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Die kandierten Früchte klein würfeln.
Den Mürbteig sehr dünn ausrollen und Kreise von 7cm Durchmesser ausstechen; auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Den Germteig auf einem mit Mehl bestaubten Tuch dünn ausrollen; Früchte, Rosinen und Zimt darauf verteilen und den Teigrand mit versprudeltem Ei bestreichen; sodann zu einem Strudel einrollen. Von der Teigrolle etwa 3cm-breite Scheiben abschneiden, diese etwas flachdrücken und auf die Mürbteigböden setzen; die Schnecken mit versprudeltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad 14 Minuten zu schöner, goldbrauner Farbe backen; noch heiß vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Zuletzt die Schnecken mit erhitzter Marillenmarmelade und erwärmter Zitronenglasur überziehen und mit gehobelten Mandeln verzieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Palatschinken (vegan)

Vegane Palatschinken.


Obersdalken mit Himbeermarmelade

Kochen & Küche August 2001


Hüttenkäse mit Mandarinen

Kochen & Küche Februar 2007


Sektgelee mit Granatapfel

Für den Valentinstag mit Champagner zubereiten.


Stachelbeerschnitten

Kochen & Küche Juni 2001


Rhabarber-Vanilletorte

Kochen & Küche Mai 2002


Grießnockerln auf Rotwein-Erdbeeren

Kochen & Küche Mai 2007


Erdbeer-Mango-Kompott unter der Blätterteighaube

Zum Erdbeer-Mango-Kompott passt Erdbeer- oder Vanilleeis sehr gut.