Ingwerbraten mit Ananaskraut

Kochen & Küche Februar 2003

Zutaten:

700 g Bauchfleisch
Salz und Pfeffer
etwas Kümmel, ganz
2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer
2 EL Kokosfett
etwas Suppe zum Aufgießen
500 g Sauerkraut
1 Zwiebel
2 EL Öl
etwas glattes Mehl
1/4 l Weißwein
einige Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
1 kleine Dose Ananasstücke


Zubereitung

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Knoblauch schälen und zerdrücken; das Fleisch in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden; mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Knoblauch würzen; Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden.

In einer feuerfesten Pfanne das Kokosfett erhitzen und das Fleisch darin beidseitig anbraten; Ingwer beifügen und mitrösten lassen; unter häufigem Begießen mit etwas Suppe im Backrohr fertig braten.

Die Ananasstücke abtropfen lassen; Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden; das Öl erhitzen und die Zwiebelringe darin hell rösten; Mehl beifügen, kurz mitrösten und mit Weißwein ablöschen; das Kraut zugeben, mit Lorbeerblatt und Wacholderbeeren würzen und zugedeckt weich köcheln lassen; zuletzt die Ananasstückchen untermengen; das Kraut mit dem Fleisch auf einer vorgewärmten Platte anrichten und sehr heiß servieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Geflügelfondue

Kochen & Küche März 2004


Gebackener Karpfen mit Erdäpfel-Vogerlsalat

Kochen & Küche Dezember 2005


Lammnüßchen mit Kräutern

Lammrückenfilet


Weihnachtstruthahn

Geflügel und Wild zum Fest<br>Kochen & Küche Dezember 1997


Gefüllte Filetsteaks

Rindsfilet mit Walnusskerne gefüllt


Fleischgröstel mit Erdäpfeln

Kochen & Küche September 2001