Italienische grüne Sauce

Zutaten:

für 300 ml
100 g Pinienkerne
50 g Pistazien, Salz
10 cl Weißweinessig
15 cl Maiskeimöl

Weitere Infos:

 Saucen selber machen

Zubereitung

(ca. 20 Min., Wartezeit 2 Std.)
Für die italienische grüne Sauce die Pinienkerne und die Pistazien in lauwarmem Wasser 2 Stunden lang einweichen, dann abseihen und die Kerne in einem Mörser zu einer glatten Paste verarbeiten.
Eine Prise Salz hinzufügen und mit dem Essig verdünnen, das Öl ebenfalls unterrühren.
Die italienische grüne Sauce passt hervorragend zu Spargelgerichten, aber auch zu gedünstetem Gemüse wie z. B. Karfiol!

 

Nährwert je 100 g
Energie: 551 kcal
Eiweiß: 8,3 g
Kohlenhydrate: 3,4 g
Fett: 56,5 g
Broteinheiten: 0 BE
Ballaststoffe: 3,1 g
Cholesterin: 375 μg

 

Kochen und Küche Mai 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Waldviertler Mohncreme mit Himbeersauce

Köstliches Beerendessert mit einer süßen Mohncreme.


Kalbsschnitzel mit Spargel und Kräutersauce

Frühlingsgericht mit Kalb, Spargel und Kräutersauce.


Chateaubriand mit Sauce bernaise

Chateaubriand mit Sauce bernaise und Gartengemüse ist ein wunderbar leckeres Grillgericht.


Olivensauce

schnell gemacht und köstlich dazu


Marillen-Sternanis-Chutney

Passt perfekt zu Gegrilltem.


Paradeisersalsa

Die Paradeiser-Oliven-Salsa passt sehr gut zu gegrilltem Fisch oder Fleisch und hält sich problemlos einige Tage im Kühlschrank.