Jägerfleisch in würziger Sauce

Kochen & Küche November 2001

Zutaten:

500 g Rindfleisch (von der Schale)
ca. 3 EL Öl
1 mittlere Zwiebel
10 - 15 Champignons (aus dem Glas)
2 Essiggurkerln
1/2 Bund Petersilie
1/2 EL Kapern
2 Knoblauchzehen
etwas Essig
2 EL glattes Mehl
1/8 l Sauerrahm
1 Prise Thymian
etwas Salz und Pfeffer
geriebene Zitronenschale
Rindsuppe zum Aufgießen

Essiggurkerln und
Petersilie zum Garnieren


Zubereitung

Die Champignons kalt abspülen und halbieren; Petersilie waschen und fein hacken; Essiggurkerln und Kapern feinst hacken; Zwiebel schälen und fein schneiden; das Fleisch in längliche Streifen schneiden; Knoblauch schälen und zerdrücken.

In einer geräumigen Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch darin unter ständigem Rühren zu schöner Farbe braten; Thymian, Zwiebel, Zitronenschale, Kapern und Essiggurkerln beifügen; mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen; gut mitrösten lassen und zuletzt mit Essig ablöschen; sodann mit so viel Rindsuppe aufgießen, dass das Fleisch bedeckt ist; bei geringer Hitze weich dünsten; wenn nötig mit noch etwas Suppe aufgießen und die Champignons beifügen; Sauerrahm gut mit Mehl versprudeln und unter das Fleisch rühren; das Gericht eventuell nochmals nachwürzen und die Petersilie zugeben; die Essiggurkerln fächerartig aufschneiden.
Das Jägerfleisch vor dem Servieren mit den Essiggurkerln und Petersilie garnieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfelsterne gefüllt mit Hendlleber

Weihnachtliche Vorspeise für ein klassisches Festtagsmenü.


Burgerlaibchen

(Pattys)


Pochierter Zander mit Gurkensalsa und Süßkartoffelpüree

Der pochierte Zander herrlich leichtes Gericht, perfekt an wärmeren Tagen.


Fisolengulasch

Eintopf mit Fisolen und Rindfleisch


Schweinsschulterragout mit Erdäpfeln

Das Schweinsschulterragout schmeckt auch am nächsten Tag noch wunderbar.