Johannisbeerkucken

Johannisbeerkucken

Zutaten:

500 g rote Johannisbeeren, 180 g Butter, 180 g Zucker, 1 Tafel Zartbitterschokolade, 1 Prise Salz, 4 Eier, 350 g Mehl, 150 g
gemahlene Haselnüsse, ½ Päckchen Backpulver, 4 Eßlöffel Kakao, Milch

Zutaten für den Guss
2 Eier, 30 g Zucker, 200 g Schmand.


Zubereitung

Rote Johannisbeeren abwaschen, trocken tupfen und von den Rispen befreien. Butter mit Zucker, dem Kakao und Salz schaumig rühren. Nach und nach 4 Eier dazugeben. Mehl, Haselnüsse und Backpulver mischen und zufügen.
Schokolade in kleine Stücke zerteilen und nach und nach in die Teigmasse einrühren.

Backblech einfetten und den Teig darauf verstreichen. Die roten Johannisbeeren gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

Zubereitung des Gusses

2 Eier trennen. Das Eigelb mit Zucker und Schmand verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Eigelb-Masse heben. Den Schmand-Guss über die Johannisbeeren streichen.

Backzeit
Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten bei 160 ºC backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden