Käse-Biersuppe

Suppe mit viel Kalzium und reich an Zink, außerdem ist die Suppe durchaus für Diabetiker geeignet.

Zutaten:

für 4 Portionen
1 Zwiebel, fein gehackt
3 Knoblauchzehen, fein gehackt
50 g Butterschmalz
1 EL Mehl
400 ml klare Suppe
400 ml Milch
250 ml helles Bier
125 g reifer Bergkäse, gerieben
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Obers
Schwarzbrotwürfel
Sardellen
Pfefferkraut (Bärlauch, Lauch oder Schnittlauch)

Weitere Infos:

 Kochen und Backen mit Bier

Zubereitung

(ca. 45 Min.)
Zwiebel und Knoblauch in Butterschmalz erhitzen und mit etwas Mehl anschwitzen. Unter Rühren mit der Suppe aufgießen und kurz aufkochen lassen.
Dann Milch und Bier zugeben und weiter gut erhitzen, aber nicht kochen, Käse unter Rühren dazugeben und rühren, bis er zerlaufen ist.
Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Obers verfeinern. Die fertige Suppe mit Schwarzbrotwürfeln, Sardellen und Pfefferkraut anrichten.

Bier-Tipps: Dangl Das Helle, Erzbräu Bergquell), „Luis“ Das Helle-Haidenhofbier, Kaltenböck Hoangarten Bier, Kartausenbräu Helles), Laurenzi-Bräu Helles, Marienbräu Helles, Pock Standard, Schwarzbräu Das Helle), Tonis Helles

Nährwert je Portion
Energie: 423 kcal
Eiweiß: 18,4 g
Kohlenhydrate: 20,0 g
Fett: 28,3 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Kalzium: 506 mg
Zink: 2,7 mg
Ballaststoffe: 1,5 g
Cholesterin: 80,4 mg


Kochen & Küche Mai 2014, Rezept: Peter Peier



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gänseleber im Glas

Vorspeise für Weihnachten.


Karfiol-Kohlsuppe

Kochen & Küche März 2003


Blitzgulasch in der Tasche

Rezept: Franz Peier, Foto: Werner Krug


Erdäpfelsuppe mit Wildfleischstreifen

Perfekt für die kältere Jahreszeit und ein tolles Resterezept!


Polentastrudel als Suppeneinlage

eine Suppeneinlage<br><br>Kochen & Küche April 2000


Suppeneinlage Buchweizenroulade

Kochen & Küche November 1998


Currysuppe mit Banane, Avocado und Apfel

Kochen & Küche Juli 1998


Lauchsuppe mit gratiniertem Weißbrot

Kochen & Küche Februar 1998