Käse-Eclairs

Kochen & Küche Dezember 2000

Zutaten:

(für ca. 16-20 Stück)
Teig:
80 g Butter
1/8 l Milch
etwas Salz
125 g glattes Mehl
ca. 3 Eier

Creme:
200 g Gervais
50 g Butter
100 g rote Paprikaschoten
1/8 l Obers
120 g feiner Topfen (10%)
etwas Salz und weißer Pfeffer
1 Knoblauchzehe

Papier für das Backblech


Weitere Infos:

 Brandteig selber machen

Zubereitung

Vorbereitung:
Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen; Milch mit Butter und Salz aufkochen lassen; das gesiebte Mehl einrühren und unter ständigem Rühren so lange rösten, bis sich die Masse von Geschirr und Kochlöffel löst; vom Feuer nehmen, mit einer Schneerute so viele Eier einrühren, bis eine dressierfähige Masse entsteht; diese sodann in einen Dressiersack mit Sterntülle Nr. 4 füllen und damit auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech kleine Stangerln aufdressieren; im vorgeheizten Backrohr 5 Minuten lang backen und danach bei 190 Grad etwa 10 Minuten goldbraun fertig backen; die Stangerln auf dem Blech erkalten lassen; danach zum Füllen auseinander schneiden.

Zubereitung:
50 g Butter erweichen und mit dem Gervais sehr schaumig rühren; die Paprikaschoten waschen, fein hacken, beifügen und mitrühren; Knoblauch schälen, zerdrücken und ebenfalls beifügen; zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen; in diese Masse Obers und Topfen einrühren und alles nochmals schaumig aufschlagen; die Käsecreme in einen Dressiersack (Sterntülle Nr. 4) füllen und auf die halbe Menge der Eclairhälften aufdressieren; sodann die Eclairs zusammensetzen und gut gekühlt servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Steirischer Käferbohnen-Strudel

Strudel mit Käferbohnen


Spargel mit Bärlauch-Hollandaise

Das klassisches Frühlingsgericht einmal anders - einfach die Sauce hollandaise mit fein geschnittenem Bärlauch verfeinern.


Bröselknödel in der klaren Gemüsesuppe

Die Bröselknödel eignen sich nicht nur zur Resteverwertung von Panierresten sondern sind auch gut vorzubereiten.


Erdäpfel-Semmelknödel

Die klassischen Semmelknödel einmal anders, passen als Beilage oder Hauptspeise.


Rote Rüben Quiche

Quiche mit Rote Bete


Mangoldgratin

Kochen & Küche April 2004


Gefüllte Paprika

Gesunde Genüsse


Couscous-Salat mit Gurke, Zitrone und Schafkäse

Der sommerliche Salat lässt sich leicht mitnehmen.