Käse-Pfefferminz-Beutel

Eignet sich als delikate Hauptspeise!

Zutaten:

60 g Buchweizenmehl
140 g Weizenmehl
1/2 Päckchen Backpulver
20 g Butter
80 g Topfen (Quark)
1 Ei
3 1/2 EL Milch
1/2 TL Curry
1/2 TL Salz

Fülle:
160 g Hüttenkäse
1 Ei
1/2 EL getrocknete oder
1 1/2 El frische gehackte Pfefferminze
Pfeffer und Salz nach Geschmack
Butter zum Befetten
Pfeffer und edelsüßes Paprikapulver
zum Bestreuen


Zubereitung

Auf einem Nudelbrett die beiden Mehlsorten und das Backpulver gut vermengen. Butter zergehen lassen, zum Mehl geben und verrühren. Topfen, Ei, Milch, Curry und Salz dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen eine halbe Stunde kühl rasten lassen.
Für die Fülle Eigelb und Eiklar trennen. Hüttenkäse, Eigelb, Pfefferminze, Pfeffer und Salz gut vermengen.
Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Backblech mit Butter befetten, den Teig dünn (3 mm) ausrollen und in gleich große Quadrate (15 x 15 cm) schneiden.
Die Fülle auf alle Quadrate verteilen. Die Ränder mit Eiklar bestreichen, die Teigstücke jeweils zu einem Dreieck zusammenklappen und an den Rändern gut zusammendrücken.
Die gefüllten Teigbeutel nebeneinander auf das Backblech legen und mit Eiklar bestreichen. Mit Pfeffer und Paprikapulver bestreuen und im Rohr ca. 25 Minuten backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfelnockerln mit Paradeissauce

Kochen & Küche Juli 2007


Gerstenbulgur mit Gemüse und Pilzen

ballaststoffreich, cholesterinarm, reich an Vitamin D, B2, für Diabetiker geeignet


Schafkäse-Terrine mit Oliven und Pistazien

Kochen & Küche Oktober 2004


Buttermilch- Vollkornweckerln

ballaststoffreich, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, purinarm, vegetarisch


Karfiol Brokkoli Laibchen

Kochen & Küche Februar 2002