Käsekrapferln mit Emmentaler Käse

Kochen & Küche Juli 2002

Zutaten:

3/8 l Milch
35 g Butter
1 TL Salz
110 g glattes Mehl
2 - 3 Eier
30 g Butter
50 g geriebener Parmesan
frisch gemahlener Pfeffer
80 g Emmentaler Käse

Cayennepfeffer zum Bestreuen
Ei zum Bestreichen
Backpapier für das Blech


Zubereitung

Die Milch mit 35 g Butter und dem Salz aufkochen lassen; das gesiebte Mehl mit einem Kochlöffel einrühren und unter ständigem Rühren so lange rösten, bis sich der Teig von Geschirr und Kochlöffel löst.

Die Masse in einen Schneekessel geben und mit 30 g Butter, den Eiern, Parmesan und Pfeffer zu einem festeren Teig verarbeiten; das Backrohr auf 210 Grad vorheizen.

Den Emmentaler Käse in kleine Würfel schneiden und unter den noch warmen Teig rühren; den Teig sodann in einen Dressiersack (glatte Tülle Nr. 12) füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech etwa walnussgroße Krapferln dressieren; die Krapferln mit versprudeltem Ei bestreichen, mit Cayennepfeffer bestreuen und im Backrohr etwa 20 Minuten lang backen.

ERGIBT ca. 30 STÜCK



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Paprikaspeck

Rückenspeck gesurt.


Münchner Obatzter

Kochen & Küche September 2001


Schnelles Weißbrot

fruktosearm, cholesterinarm


Ritterjause mit gebratenen Ripperln

Gebratene Ripperl mit Schwarzbrot


Gebackene Mäuse

Diese Krapfen sind eine zeitsparende Variation des Faschingskrapfens.


Buttermilch-Gewürzbrot

mit Buchweizenmehl


Lasagneschnecken mit Kohl und Schinken

Kochen & Küche Februar 1999