Käsering mit Putensalat

Kochen & Küche April 2000

Zutaten:

(für 4 Portionen)
Käsering:
100 g Doppelrahm Frischkäse
30 g Bergkäse (gerieben)
200 g Roquetfort (zerdrückt)
4 EL Zitronensaft, 5 Blatt Gelatine
etwas Salz und Pfeffer
2 Bund Schnittlauch, 1/4 l Obers
einige Salatblätter

Putensalat:
500 g Putenfleisch
Salz und Pfeffer, Öl zum Braten
2 EL Kräuteressig, 2 Zucchini
1 Prise Zucker, 4 EL Öl
15 schwarze Oliven ohne Kern
Basilikum und Radieschen zum Garnieren


Zubereitung

Für den Käsering die Käsesorten gut miteinander verrühren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen; Gelatine in kaltem Wasser einweichen, tropfnass bei milder Hitze auflösen, dann unter die Käsemasse rühren; kühl stellen und fast fest werden lassen; Schnittlauch schneiden; Obers steif schlagen; beides unter die Käsemasse rühren; die Masse in eine Ringform streichen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Zucchini waschen und in sehr kleine Stifte schneiden; Salatblätter und Basilikum putzen und waschen.
Die Käsemasse mit einem spitzen Messer vom Rand der Form lösen; Form kurz in heißes Wasser tauchen; Käsering auf eine mit Salatblättern ausgelegte Platte stürzen;
Für den Putensalat das Fleisch salzen und pfeffern, in heißem Öl kräftig anbraten, 20 Minuten bei milder Hitze fertig braten, dabei öfter wenden; danach kalt stellen. Aus Essig, Salz, Zucker, Pfeffer und Öl eine Sauce rühren; das Putenfleisch in Streifen schneiden; Zucchinistifte, Putenfleisch und Oliven vermengen und die Salatsauce unterheben.
Den Putensalat im Käsering anrichten und beliebig garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rindfleischsalat

Kochen & Küche Juli 2001


Gemüsestrudel

Kochen & Küche Oktober 1999


Selleriegemüse mit Bulgur

Kochen & Küche April 2001


Frühlingssalat mit Frischkäse-Speck-Bällchen

Siegerrezept in der Kategorie "Salate" vom Buschenschank Monschein


Feigentarte mit Stracchino

Tarte mit Frischkäse und Feigen.


Gemüseschmarren mit Kräuterdip

Eine pikante Variante des beliebten Klassikers der österreichischen Hausmannskost und ein richtiges Sommergericht! Dann da kann man, was das Gemüse betrifft, wirklich aus dem Vollen schöpfen!


Rote Rüben-Avocado-Salat

Dieser Rote Rüben Salat bekommt durch Grapefruit, Avocado und Senf einen sehr interessanten Geschmack und eignet sich sehr gut als erfrischende Vorspeise!


Brokkoli-Karottenstrudel

Brokkoli-Karotten-Strudel mit Hendlfleisch.