Käseschmarren mit Parmesan

Kochen & Küche Juni 2004

Zutaten:

für 2 Portionen
120 g Parmesan, gerieben
60 g Mehl, glatt
4 Eier
1 EL Topfen, mager
25 g flüssige Butter
100 ml Milch
1/4 l Obers
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
40 g Butter zum Backen


Zubereitung

Das Backrohr auf 210 Grad vorheizen; die Eier trennen; in einer Schüssel Mehl, Dotter und Milch glatt rühren; die flüssige Butter und das Obers zugeben; danach den Topfen einrühren; die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und mit dem Parmesan unter die Dottermasse heben; mit Salz und Pfeffer würzen; die Butter in einer feuerfesten Pfanne schmelzen – aber nicht braun werden lassen.

Die Käsemasse eingießen und die Pfanne in das vorgeheizte Backrohr schieben; nach 5 Minuten den Schmarren mit einer breiten Palette wenden und nochmals 5 Minuten in das Backrohr schieben; danach herausnehmen, vorsichtig zerteilen und sehr warm servieren.

Zubereitungszeit 25 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schwammerlreis

Reis mit Eierschwammerl


Frühstücksriegel mit Früchten

Dieser Eiweißriegel ist ideal als ausgewogenes Frühstück vor einem aktiven Tag, einem langen Ausflug oder einer Laufeinheit.


Gänseblümchenpesto mit Sauerampfer

Das Gänseblümchenpesto mit Sauerampfer eignet sich perfekt für die Vorratskammer.


Reis mit Pilzen

Das Gericht kann im Sommer und Herbst auch mit Schwammerln aus dem Wald (Eierschwammerln, Steinpilzen, Rotkappen usw.) zubereitet werden.


Apfel-Chutney

Süß, sauer und scharf - ein Chutney passt sehr gut zu Reis und Fleisch!


Käse-Kräuternockerln auf Chicoree

Kochen & Küche April 2002


Gebackener Ziegenkäse mit Kürbiskernen

Kochen & Küche Mai 2004


Erdäpfelrolle mit Spinat-Topfen-Fülle

Man kann die Erdäpfelrolle als Beilage zu Fleisch servieren oder auch mit Paradeisersauce und Parmesan überbacken als Hauptgericht genießen.