Kaffee Kekse | Mokkaküsschen

Köstliche Kaffeekrapferl

Zutaten:

 

für ca. 100 Stück
160 g kalte Butter
80 g Staubzucker
80 g Mandeln, fein gemahlen
200 g glattes Mehl
1 P. Vanillezucker
etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Creme
100 g Staubzucker
20 g Kakaopulver
100 g weiche Butter
1 EL Instantkaffee, mit sehr wenig Wasser verrührt
Glasur
ca. 200 g Puderzucker
1 EL Instantkaffee, mit sehr wenig Wasser verrührt
ca. 100 Schokolade-Kaffeebohnen

Zubereitung

Für die Kaffee Kekse alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2,5 mm dick ausrollen und Kekse (3,5 cm Durchmesser) ausstechen.
Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C ca. 10 Minuten backen. Für die Creme Staubzucker und Kakaopulver versieben, Butter dazugeben und schaumig rühren, das aufgelöste Kaffeepulver langsam dazugeben und mixen. Jeweils 2 Kekse mit der Creme zusammensetzen und danach ca. 2 Stunden anziehen lassen.
Für die Glasur Puderzucker mit so viel aufgelöstem Instantkaffee vermischen, bis eine cremige Masse entsteht, die Kekse mit der Glasur überziehen und die Kaffee Kekse mit einer Schokolade-Kaffeebohne verzieren.

 

Tipp: Wenn man zur Glasur 1 TL Milch gibt, glänzt sie schön.

 

Rezept von Heidi Stanglauer

 

Kochen & Küche-SONDERHEFT November 2017: Süße Winterwunder



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Milchreisauflauf

Auflauf mit Früchten der Saison


Rahmkekse mit Mohn

Kochen & Küche Dezember 2011


Nuss-Brombeer-Golatschen aus Plunderteig

Plunderteig mit Brombeeren und Nüssen


Rahmkipferln mit Hagelzucker

Kochen & Küche Oktober 1997


Preiselbeer-Parfait

Kochen & Küche Dezember 2001


Rhabarber-Bananen-Torte

Torte mit Rhabarbergelee und Bananen