Kaffeepuddingschnitten

Kaffe und Kuchen in einem! Eine feine Kaffeepuddingcreme auf einem flaumigen Boden, vollendet mit einer Schlagobershaube!

Zutaten:

für 1 Blech, ca. 18 Stück Teig 5 Eier 200 g Zucker 1 P. Vanillezucker 125 ml Öl 125 ml Wasser 1 P. Backpulver 250 g Mehl etwas kalter schwarzer Kaffee 1 EL Kakao 1 EL Rum Zucker nach Belieben Creme 1 P. Kaffeepudding 250 ml Obers Belag 1 P. Biskotten etwas kalter schwarzer Kaffee zum Tunken 250 ml Obers etwas Zucker Schokoladeraspel


Zubereitung

(35 Min., Backzeit ca. 20 Min.) Für den Teig Eiklar zu Schnee schlagen, Eidotter mit Zucker und Vanillezucker flaumig rühren, Öl und Wasser langsam beimengen, das mit Backpulver versiebte Mehl und den Eischnee unterheben. Teig auf ein befettetes und bemehltes Backblech streichen und bei ca. 175 °C hellbraun backen. Den Teigboden auskühlen lassen, mit der Stricknadel Löcher in den Boden einstechen und mit dem Gemisch aus Kaffee, Kakao, Rum und Zucker beträufeln. Für die Creme Kaffeepudding nach Packungsanleitung zubereiten und erkalten lassen, fertigen Pudding mit steif geschlagenem Obers mischen, die halbe Menge der Creme auf den Teig streichen. Die Biskotten in Kaffee tunken und auf die Creme legen, restliche Creme darüberstreichen. Zum Schluss Obers mit Zucker steif schlagen, über die Creme geben und mit Schokoladeraspeln bestreuen. Nährwert pro Stück Energie: 381 kcal Eiweiß: 6,8 g Kohlenhydrate: 42,3 g Fett: 20,3 g Broteinheiten: 3,8 BE Ballaststoffe: 1,1 g Cholesterin: 151 mg Rezept von Christine Moser aus Artstetten (NÖ), Kochen & Küche März 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 3.6 (5 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rhabarber-Apfelkuchen

Der Rhabarber-Apfelkuchen schmeckt besonders köstlich mit Schlagobers oder Vanilleeis.


Saftiger Rhabarber-Kakao-Kuchen

Saisonaler Genuss!


Topfenpotitze

Kochen & Küche Jänner 2005


Pflaumen-Ringlotten-Polenta-Strudel

Eine saisonale Alternative zum Apfel- oder Topfenstrudel. Die Mischung aus Obst und Polenta sorgt für eine cremige Fülle mit süß-säuerlichem Geschmack.


Hollerblüten-Kuchen

Einfacher Blechkuchen, verfeinert mit Holunderblüten. Eine schnelle und einfache Nachspeise für spontanen Besuch.


Gänseblümchen-Muffins

Kochen & Küche März 2007


Weincremeschnitten mit Früchten

Blechkuchen mit Wein