Kakao-Mandelkuchen

Kochen & Küche Dezember 2003

Zutaten:

(für 2 Kuchen)
Kakaomasse:
9 Eiklar
230 g Feinkristallzucker
5 Dotter
230 g geriebene Haselnüsse
50 g Weizenmehl, glatt
30 g Kakaopulver
25 g Biskuitbrösel
1 Moccalöffel Vanillezucker

Mandelmasse:
200 g Butter
180 g Staubzucker
2 Eier
180 g geriebene Mandeln
100 g Weizenmehl, glatt
Saft und Schale von 1/2 Zitrone

250 g Kuvertüre zum Glasieren
Mandelblättchen zum Verzieren

Butter und Haselnüsse für die
Kastenformen


Zubereitung

Für die Kakaomasse die Dotter schaumig rühren; nach und nach den Zucker beifügen; Haselnüsse, Mehl, Kakaopulver, Biskuitbrösel und Vanillezucker vermengen und unter die Dottermasse rühren; zuletzt die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unterheben; für die Mandelmasse Butter und Eier schaumig rühren; Staubzucker und Mandeln vermischen und langsam dazumengen; das Mehl zugeben und alles zu einer glatten Masse verarbeiten; zuletzt Zitronensaft und Zitronenschale untermischen.

Das Backrohr auf 190 Grad vorheizen; zwei Kastenformen ausbuttern und mit Haselnüssen ausstreuen; zuerst je ein Viertel der Kakaomasse einfüllen und an den Rändern hochstreichen; danach je die Hälfte der Mandelmasse in die Mitte der Formen geben und längs verstreichen; mit der restlichen Masse bedecken; im vorgeheizten Backrohr ca. 1 Stunde backen; danach die Kuchen stürzen und auskühlen lassen; die Kuvertüre über einem heißen Wasserbad erwärmen und die Kuchen damit glasieren; zuletzt die Ränder der Kuchen mit Mandelblättchen verzieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Welschrieslingkuchen

Kochen & Küche Februar 2007


Birnenplunderkuchen

Herbstlicher Genuss!


Blättertorte aus Heidenmehl

verziert mit kandierten Kirschen


Kirschenfleck mit dunklem Biskuit

Einfacher Blechkuchen mit Kirschen.


Brombeer-Streuselkuchen

Ein saisonaler, saftiger Kuchen mit leckeren Streusel.


Muttertags-Torte

Kochen & Küche Mai 2002