Kalbseintopf mit rotem Paprika und weißen Bohnen

Der bekömmliche Kalbsteintopf aus der TCM-Küche wärmt, stärkt und kräftigt Magen, Milz Nieren.

Zutaten:

für 2 Portionen

Olivenöl extra vergine
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
250 g Kalbfleisch
4 TL Kreuzkümmel
Salz
1 Spritzer Zitronensaft
4 TL Paprikapulver
2 rote Paprikaschoten
½ l Gemüsesuppe
Thymian
Bohnenkraut
240 g weiße Bohnen, gekocht
Worcestershire-Sauce



Zubereitung

Zubereitung (ca. 35 Min. ohne Garzeit)
Für den Kalbseintopf mit rotem Paprika und weißen Bohnen etwas Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anbraten, das Fleisch beifügen, Kreuzkümmel dazugeben und etwas anrösten.
Salzen, einen kleinen Spritzer Zitronensaft dazugeben, Paprikapulver beifügen und kurz durchrösten.
Dann die geschnittenen Paprikaschoten dazugeben und mit Suppe aufgießen, etwa 30 Minuten weich kochen.
Thymian und Bohnenkraut daruntermengen, die abgetropften Bohnen dazugeben und weitere 10–15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
Zuletzt die Worcestershire-Sauce zugeben und den Kalbseintopf mit rotem Paprika und weißen Bohnen mit Salz abschmecken.

 

Nährwert je Portion
Energie: 329 kcal
Eiweiß: 39,1 g
Kohlenhydrate: 16,6 g
Fett: 11,3 g
Broteinheiten: 0 BE
Eisen: 7,3 mg
Zink: 6,9 mg
Ballaststoffe: 7,5 g
Cholesterin: 91,3 mg

 

glutenfrei, kalorienarm, für Diabetiker geeignet, laktosefrei, cholesterinarm, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Zink

 

Rezept: Ulli Zika
Kochen & Küche Mai 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Giselas süße Grießnockerln

Grießnockerl mit Schokoladen-Pudding


Feine Wildpastete

In die kalte Jahreszeit passt eine feine Wildpastete mit Wildfleisch von Reh, Hirsch oder Wildschwein.


Selchkarree mit Rotweinsauce

Zu diesem geschmorten Selchkarre passen Erdäpfelknödel sehr gut.


Süßkartoffel-Frischkäse-Schnitten

Weihnachtskekse aus Amerika.


Leberschöberln

Die schmackhaften Leberschöberln können wunderbar als Einlage in einer klaren Suppe serviert werden.


Apfel-Lasagne

Ein willkommenes Rezept im Winter wie im Sommer ist die genussvolle Apfel-Lasagne.


Pikante Weißkrautsuppe mit Speck

Dazu passt eine Scheibe Bauernbrot. Sehr hübsch sieht es aus, wenn man zusätzlich pro Portion eine Scheibe Speck und ein Blatt Kraut brät, beides auf einen Spieß steckt und damit die Suppe garniert.


Würziger Hendl-Kürbis-Eintopf mit Curry

Isst man den Eintopf als Hauptspeise, passt Reis als Beilage gut dazu.