Kalbskutteln in Paradeissauce

Kochen & Küche Jänner 2007

Zutaten:

für 4 Portionen 500 g Kalbskutteln (geputzt) 3 Paradeiser 1 Jungzwiebel (nur weißer Teil) 1 Knoblauchzehe 4 Basilikumblätter 2 EL Olivenöl Salz und Pfeffer etwas Gemüsefond


Zubereitung

Die Paradeiser einritzen und in heißes Wasser tauchen; danach schälen; das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden; die Jungzwiebel putzen, waschen und fein schneiden; den Knoblauch schälen und zerdrücken; die Basilikumblätter waschen und grob schneiden.

In einer Kasserolle das Olivenöl erhitzen und die Jungzwiebel darin anrösten; die Paradeiswürfel zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und den Knoblauch und die Basilikumblätter zugeben; falls erforderlich, mit Gemüsefond aufgießen; die Kutteln mit heißem Wasser überbrühen und gut abtropfen lassen; danach zur Paradeissauce geben und 5 Minuten langsam mitköcheln lassen; nochmals würzen und anschließend auf vorgewärmten Tellern anrichten. Zubereitungszeit 1/2 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Vollkornstangerln mit Leberfülle

Die Vollkornstangerln können kalt und warm gegessen werden und eignen sich auch gut zum Einfrieren!


Junge Rindsleber mit Äpfeln und Zwiebeln

Kochen & Küche Juni 2007


Beuschlsuppe

Suppe mit Schweinslunge und -herz


Kalbsleberspieß mit grünen Stangenbohnen

Zu den Kalbsleberspiessen passt Erdäpfelpüree als Beilage sehr gut!


Flecksuppe

Suppe mit Pansen


Blutwurstspieße mit Zwiebeln und Äpfeln

Kochen & Küche September 2002