Kalbsnüsschen mit Spargel

Kochen & Küche April 2002

Zutaten:

700 g Kalbsnuss (Teil vom Schlögel)
Salz und weißer Pfeffer
60 g Haselnüsse
20 g Butter
2 EL Öl
200 g gemischter Wild- und Langkornreis
1/2 l Wasser
8 grüne Spargelstangen
8 weiße Spargelstangen
30 g Butter
1 Schalotte
4 junge Kohlblätter

Safransauce
1/8 l Wermut
einige Safranfäden
1/4 l Obers
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Spargel waschen und die Enden abschneiden; weißen Spargel schälen; Haselnüsse grob hacken; zugeputzte Kalbsnuss in 8 gleich große Stücke schneiden; mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Fleischstücke in gehackten Nüssen wenden und im erhitzten Butter-Ölgemisch beidseitig braten; im Backrohr etwa 20 Minuten fertig garen; den Reis in ca. 1/2 l Wasser aufkochen lassen, salzen und etwa 20 Minuten zugedeckt garen; Spargel über Dampf bissfest garen; anschließend in je 4 Stücke schneiden; Schalotten schälen und fein hacken.

In der Fleischpfanne 30 g Butter erhitzen; Schalotte beifügen und anschwitzen; Spargelstücke beifügen, salzen, pfeffern und warm stellen; für die Safransauce den Bratrückstand mit dem Wermut ablöschen; danach auf die Hälfte reduzieren und dann passieren; zusammen mit dem Obers und den Safranfäden in die Pfanne zurückgeben; würzen und zu einer cremigen Sauce einkochen lassen; die Kohlblätter in Salzwasser 2 Minuten blanchieren; den Reis erhitzen und auf vorgewärmten Tellern anrichten; je 1 Kohlblatt daneben legen; zuletzt je 2 Kalbsnüsschen und Spargel auf dem Blatt anrichten.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gegrillter Rostbraten mit „Wurstherz“

Kochen & Küche August 1997


Ganslbraten mit Kastanienfülle

Durch die Kastanienfülle bekommt der Ganslbraten einen besonders einzigartigen Geschmack.


Carpaccio vom Schweinsfilet

Kochen & Küche April 2003


Fleisch-Gemüseeintopf mit Blätterteighaube

Den Fleisch Gemüseeintopf kann man hervorragend schon am Vortag zubereiten, im Kühlschrank aufbewahren, am nächsten Tag in die Auflaufform geben und wie unten beschrieben fertig zubereiten.


Rindsbraten mit Essiggurkerln

Kochen & Küche August 1998


Schweinefilet "Aristo"

Schwein mit Orangen und Bayöl


Gebackene Medaillons in Parmesanteig

Kochen & Küche Juli 1997


Silvestersülze

Kochen & Küche Jänner 2000