Kalbsragout

Kochen & Küche August 2002

Zutaten:

für 4 Portionen
600 g Kalbsschulter
Salz und Pfeffer, 50 g Butter
1 große Zwiebel
1 rote Paprikaschote
150 g Fisolen
200 g Champignons
Saft von 1/2 Zitrone
1 Bund Petersilie
1 TL Paradeismark
1/8 l Bratensaft, 1/4 l Obers
200 g Uncle Ben’s Langkornreis
40 g Butter
etwas Weißwein

gehackte Petersilie zum
Bestreuen


Zubereitung

Petersilie waschen und fein hacken; Fisolen waschen, putzen, in Salzwasser blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen; Paprikaschote waschen, halbieren, ausputzen und in kleine Würfel schneiden.

Die Zwiebel schälen und fein hacken; das Fleisch in Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen; die Champignons waschen, putzen und die größeren halbieren; danach mit Zitronensaft beträufeln.

Den Reis laut Packungsanleitung bereiten; in einer geräumigen Pfanne 50 g Butter erhitzen und darin Fleisch und Zwiebel anrösten; das Paradeismark kurz mitrösten, mit dem Bratensaft aufgießen und ca. 20 Minuten weich dünsten; Fisolen, Paprikaschote und Champignons in die Pfanne geben und mit der halben Menge des Obers aufgießen (das Ragout soll mehr ziehen als kochen); das restliche Obers halbsteif aufschlagen und zuletzt vorsichtig mit der Petersilie unter das Ragout ziehen; 40 g Butter zerlassen und mit dem Wein unter den gedünsteten Reis mengen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Wiener Schnitzel

Das Wiener Schnitzel ist ein gebackenes Schnitzel vom Kalb und gehört zu den traditionellen Speisen der österreichischen Küche.


Aufschnittknödel mit warmem Krautsalat

Kochen & Küche Dezember2011


Esterházybraten

Ergibt 4 Portionen!


Gratinierter Sellerie-Rostbraten

Als Beilage passen Zuckererbsenschoten mit Dill.


Nudelnest mit Räucherlachs und Shrimps

Kochen & Küche Oktober 2002


Gebratene Ente mit Äpfeln und Feigen

Geflügel und Wild zum Fest<br>Kochen & Küche Dezember 1999


Lammstelze mit Kohlgemüse

Kochen & Küche Mai 1998