Kalbsragout mit Gemüse

Kochen & Küche Februar 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
400 g Kalbsschulter
1 Zwiebel
2 Karotten
1/2 Karfiolrose
200 g Erbsen (TK-Ware)
je 1/2 rote und grüne Paprikaschote
frische Kräuter wie Majoran, Petersilie, Thymian, Rosmarin und Salbei
40 g Öl
Salz und Pfeffer
etwas Cayennepfeffer
etwas Zitronenschale
Kalbsknochensuppe oder
Rindsuppe zum Aufgießen
1/4 l Sauerrahm
2 EL Obers
1 Dotter


Zubereitung

Das Fleisch in etwa 60 g schwere Würfel schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Karfiol in Röschen teilen und waschen; Karotten schälen, waschen und in gefällige Stücke schneiden; Erbsen kurz blanchieren und in einem Sieb abtropfen lassen; Paprikaschoten waschen, ausputzen und in kleine Würfel schneiden; Kräuter waschen und feinst hacken.
Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb rösten; das Fleisch beifügen und unter ständigem Rühren anbraten lassen; Paprikawürfel und Karotten beifügen; mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zitronenschale und den Kräutern würzen und alles anbraten; danach mit so viel Suppe aufgießen, dass alles bedeckt ist; auf kleiner Flamme etwas garen, danach den Karfiol beifügen; unter öfterem Aufgießen mit Suppe fast fertig garen; Sauerrahm versprudeln, in das Ragout einrühren, Erbsen zugeben und noch 15 Minuten garen lassen; zuletzt Obers mit Dotter versprudeln und das Ragout damit binden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schnitzel vom Schwein mit Semmelfülle

Kochen & Küche Juni 1997


Erdäpfelgulasch mit gebratenem Zander

Statt dem Zander kann auch ein anderes Fischfilet verwendet werden.


Gebackenes Schweinsschnitzel mit Erdäpfel-Spargel-Salat

Zur Spargelzeit den klassischen Erdäpfel-Salat einfach mit Spargel verfeinern - Passt hervorragend zu Fleisch jeder Art.


Kabeljau mit Joghurt-Kräutersauce

Kochen & Küche Juni 2002


Jungfernbraten im Schweinsnetz

Kochen & Küche Mai 2000


Hühnertopf mit Rollgerste

Saftig,sättigend und stärkend.


Steak mit Spinat-Dinkelreis

Ein einfaches Rezept für ein saftiges Rindfleischsteak. Der Spinat-Dinkelreis als Beilage ist eine willkommene Abwechslung.


Hirschmedaillons mit Weichselsauce

Kochen & Küche November 2001