Kalte Apfelsuppe mit Rotwein

Kochen & Küche Oktober 2000

Zutaten:

1 kg Kochäpfel
60 g Butter
1/8 l Wasser
etwas Muskatnuss (gemahlen)
1/2 TL abgeriebene Zitronenschale
3/4 l Rotwein
ca. 4 EL Zitronensaft
1/8 l Sauerrahm

Zitronenzesten zum Garnieren


Zubereitung

Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden; Butter in einem schweren Topf zerlassen und die Apfelscheiben darin bei schwacher Hitze 5 Minuten garen, bis sie glasig werden; Wasser zugießen und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Apfelscheiben weich sind; danach Muskatnuss, Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft beifügen; diese Mischung im Mixer pürieren und danach kalt werden lassen; Wein und 2 - 3 EL Zitronensaft zugießen, damit die Suppe mehr Säure bekommt.

Die Suppe zum Kühlen einige Zeit in den Kühlschrank stellen. Vor dem Eingießen der Suppe je 1 EL Sauerrahm in die Teller geben, Suppe zugießen und mit einem Löffel einmal umrühren; zuletzt die Suppe mit Zitronenzesten garnieren.

ERGIBT 8 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Thunfischbällchen

reich an Omega-3-Fettsäuren, reich an Vitamin D, B6 und B12, für Diabetiker geeignet, lactosearm


Räucherfischmousse

Besondere Vorspeise für alle Fischliebhaber!


Würziger Hendl-Kürbis-Eintopf mit Curry

Isst man den Eintopf als Hauptspeise, passt Reis als Beilage gut dazu.


Semmelkrapferln

Kochen & Küche März 1999


Rotkrautsuppe

Kochen & Küche Februar 2000


Kaspressknödel in der Rindsuppe

Kochen & Küche September 2005


Rahmsuppe mit Fenchel und Apfel

Kochen & Küche Juni 2007