Kalte Fruchtsuppe mit süßen Grießnockerln

Kochen & Küche Juli 2003

Zutaten:

für 4 Portionen
1 l Kirschensaft
2 EL Speisestärke
je 200 g Erdbeeren, Himbeeren
und Brombeeren
3/8 l Milch
2 EL Zucker
1 Prise Salz
abgeriebene Zitronenschale
(von einer unbehandelten Zitrone)
50 g Grieß
1 - 2 EL gehackte Pistazien


Zubereitung

3 EL Kirschensaft und Speisestärke glatt rühren; restlichen Saft aufkochen lassen; Himbeeren und Brombeeren verlesen und waschen; Erdbeeren waschen, putzen und in Spalten schneiden; die angerührte Speisestärke in den kochenden Kirschensaft rühren und nochmals kurz aufkochen lassen.

Von der Kochstelle nehmen und etwas überkühlen lassen; die Beeren in die Suppe geben und 20 Minuten marinieren lassen.

Für die Grießnockerln die Milch aufkochen lassen; Zucker, Salz und Zitronenschale zufügen; den Grieß einrühren und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten ausquellen lassen; aus dem Grieß mit zwei angefeuchteten Teelöffeln kleine Nockerln ausstechen; die Suppe in Teller gießen und mit den Nockerln anrichten; vor dem Servieren die Suppe mit Pistazien bestreuen.

Tipp
Die Suppe kann lauwarm oder gekühlt gegessen werden.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Karamellisierter Milchreis mit Früchten

Kann auch kalt mit Schlagobers oder Fruchtmark serviert werden!


Hausfreunde - ein altbewährtes Rezept

Kochen & Küche Dezember 2001


Glücksbringer-Kuchen

Aus einem Kastenkuchen lassen sich im Nu bunte Glücksbringer herstellen, die auch noch köstlich schmecken!


Topfenlasagne mit Orangenkompott

Kochen & Küche Februar 1997


Mandeltaler

Kochen & Küche Dezember 2001


Schokoladencouscous mit Früchten

Schokoladehimmel zum Löffeln.


Adventkalender

Weihnachtliches Gebäck


Erdbeer-Tiramisu

Das Erbeer-Tiramisu wird wie ein klassisches Tiramisu zubereitet und mit frischen Erdbeeren verfeinert.