Kalte Karfiolsuppe mit Mandelbröseln

Vegetarisches Suppengericht, auch warm genießbar.

Zutaten:

für 4 Portionen
600 g Karfiol (ohne Strunk und Blätter)
100 g Zwiebel
10 g Knoblauch
6 EL Maiskeimöl
100 ml Weißwein
1 l Gemüsesuppe
Salz und Pfeffer
150 g Crème fraîche
100 g Butter
100 g Mandeln, gerieben
100 g Semmelbrösel

Zubereitung

(35 Min. ohne Koch- und Wartezeit)
Für die kalte Karfiolsuppe mit Mandelbröseln Karfiol putzen und waschen, 4 mittelgroße Röschen beiseitelegen und den Rest klein schneiden.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden, das Öl in einem Topf erwärmen, Karfiolstücke, Zwiebel und Knoblauch dazugeben
und bei starker Hitze kurz anrösten, mit Wein ablöschen und einkochen lassen.
Danach mit der Gemüsesuppe aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 20 Minuten leise köcheln lassen, bis der Karfiol weich ist.
Die Suppe mit einem Mixstab fein aufmixen, Crème fraîche dazugeben und nochmals durchmixen, abschmecken und durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen, 3 Stunden im Kühlschrank kalt werden lassen (die Suppe kann aber auch schon am Vortag zubereitet werden).
Die 4 beiseitegelegten Karfiolröschen in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butter und Salz auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze anbraten, vom Herd nehmen und warm stellen.
Für die Brösel die Butter in einer passenden Pfanne schmelzen, Mandeln und Semmelbrösel vermischen, dazugeben und bei mittlerer Hitze goldbraun rösten.
Die kalte Karfiolsuppe mit Mandelbröseln in Teller gießen und mit den heißen Mandelbröseln und den gebratenen Karfiolscheiben servieren.

Nährwert je Portion
Energie: 758 kcal
Eiweiß: 13,0 g
Kohlenhydrate: 25,5 g
Fett: 66,1 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Kalzium: 151 mg
Eisen: 2,5 mg
Ballaststoffe: 9,7 g
Cholesterin: 99,0 mg
gut vorzubereiten

 

für Diabetiker geeignet
„ballaststoffreich
„reich an Eisen
„reich an Kalzium

Kochen & Küche August 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Spinatnocken in der Gemüsesuppe

Spinat verleiht Haaren und Fingernägeln Festigkeit - Essen als Schönheitsquelle.


Hummer auf Blinis mit Fisolen

Kochen & Küche Dezember 2004


Gamssuppe mit Fleischknödeln

Wilde Suppe für den Herbst.


Erdäpfelsuppe mit Mascarpone und Haselnüssen

für Diabetiker geeignet, glutenfrei, ballaststoffreich, cholesterinarm


Paradeis-Reissuppe

Kochen & Küche September 2001


Weinsuppe mit Trauben

Kochen & Küche Dezember 2002


Pastinakensuppe mit Balsamico-Haselnüssen

Durch Piment wird die Suppe besonders wärmend.