Kalte Wassermelonensuppe mit Schilcher

Die süße Suppe kann als Nachspeise serviert werden oder anstatt einer Bowle als Getränk.

Zutaten:

für 4 Portionen
1 Wassermelone (ca. 1 kg)
500 ml Schilcher (oder alternativ Roséwein)
100 g Kristallzucker
10 Minzeblätter


Zubereitung

(30 Min. ohne Wartezeit)

Für die kalte Wassermelonensuppe mit Schilcher die Melone waschen und abtrocknen, halbieren*, aus den Hälften zuerst mit einem Kugelausstecher ca. 20 Kugeln ausstechen und als Einlage kalt stellen. „

Das restliche Fruchtfleisch mit einen Löffel auskratzen. „„Fruchtfleisch, Schilcher, Kristallzucker und Minzeblätter in einen Standmixer geben und fein mixen, in eine Schüssel leeren und abschmecken, für etwa 1 Stunde kalt stellen. „

Die Suppe mit den kalt gestellten Melonenkugeln in Tellern anrichten und kalt servieren.

* Wenn man die Melone mit einem spitzen Messer im Zick-Zack-Schnitt halbiert und die ausgehöhlten Schalen zum Kühlen in den Kühlschrank gibt, kann man die Melonensuppe darin servieren und die kalte Wassermelonensuppe mit Schilcher erst am Tisch portionieren.

 

Nährwert je Portion

Energie: 308 kcal

Eiweiß: 1,7 g

Kohlenhydrate: 48,8 g

Fett: 518 mg

Broteinheiten: 4 BE

Ballaststoffe: 675 mg

Cholesterin: 0 g

 

Rezept: Kochen & Küche August 2015.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Mohnkuppeln

Kochen & Küche Februar 1999


Brandteig-Marillenkuchen

Brandteig ist eine köstliche Alternative zu den üblichen Blechkuchenteigen.


Kakaotaler

Kochen & Küche Dezember 1997


Welschrieslingkuchen

Kochen & Küche Februar 2007


Topfennockerln auf Dörrzwetschken-Mark

Kochen & Küche Oktober 2005


Zabaione mit Marsalawein

Italienische Weinschaumcreme<br><br>Kochen & Küche März 1998


Apfel-Cremeschnitte

In 40 Minuten zubereitet und dann ab in den Ofen, das Ergebnis: ein herrliches Apfeltiramisu.


Joghurtterrine auf Minzegelee

Kochen & Küche September 2005