Kalte, zweifarbige Suppe

Kochen & Küche Juli 2001

Zutaten:

(für 4 Portionen)
180 g Lauch
250 g Karotten
1 Zwiebel
180 g Erdäpfel
2 EL Öl
1 l klare Hühnersuppe
1/8 l Milch
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Kräutersträußchen zum Garnieren


Zubereitung

Vorbereitung:
Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden; Karotten putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden; Zwiebel schälen und fein schneiden; Erdäpfel waschen, schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Zubereitung:
Öl in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebel anschwitzen; Lauch und Erdäpfel beifügen und mit wenig Wasser weich dünsten lassen; mit 1/2 l Suppe aufgießen und mit der Milch verfeinern; gut aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend im Mixer pürieren; danach kalt stellen; Karotten in wenig Wasser weich dünsten, mit restlicher Suppe auffüllen und gut durchkochen lassen; mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls im Mixer pürieren und danach kalt stellen; beide kalte Suppen durchrühren und gleichzeitig in einen Teller gießen, sodass jede Tellerhälfte eine andersfarbige Suppe enthält; vor dem Servieren mit einem Kräutersträußchen garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

3-farbige Fischterrine

für Diabetiker geeignet, glutenfrei, fructosearm, energiearm, cholesterinarm, reich an Vitamin D, B12, reich an ungesättigten Fettsäuren


Steirischer Gesundheitsturm

Ein Türmchen aus Blinis, Chutney, Frischkäse und Vulkanoschinken.


Erdnussbutter mit Fleur de Sel aus Guérande

Rezept: Anne Brunner, Foto: Myriam Gauthier-Moreau


Warme Rehpastetchen

Kochen & Küche November 2000


Französische Brotsuppe

Kochen & Küche Jänner 2003


Kalte, zweifarbige Suppe

Kochen & Küche Juli 2001


Heumilch-Käsesuppe mit Ingwer und Chili

Rezept: Joachim Gradwohl, Kochen & Küche November 2012