Kaltes Truthahnfleisch

Kochen & Küche September 2001

Zutaten:

(für 4 Portionen)
2 Truthahn Oberkeulen (mit Knochen ca. 600 g)
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 Karotten
1/2 Stange Lauch
etwas Salz und Pfeffer
1 Lorbeerblatt
einige Pfefferkörner
2 EL Weißweinessig
3 EL Rapsöl
1 Stück Kren
Petersilie und Zwiebelringe zum Garnieren


Weitere Infos:

 Truthahn zubereiten

Zubereitung

Vorbereitung:
Von den Truthahnkeulen die Knochen auslösen und das Fleisch kalt abspülen; mit ca. 2 Liter Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen; Salz, Lorbeerblatt und Pfefferkörner beifügen und 20 Minuten kochen lassen; Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden; Karotten und Lauch putzen, waschen und ebenfalls in nicht zu dünne Scheiben schneiden; das Gemüse zu den Truthahnkeulen in den Topf geben und weitere 20 Minuten kochen lassen; danach von der Kochstelle nehmen und etwas abkühlen lassen.

Zubereitung:
Alles aus der Suppe nehmen; die Haut vom Fleisch abziehen; das Fleisch in Scheiben schneiden; das Truthahnfleisch und Gemüse auf Tellern anrichten; 1/4 l Liter Suppe mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl würzen und über das Fleisch und Gemüse träufeln; frischen Kren schälen, reiben und auf das Gericht streuen; zuletzt mit Petersilie und Zwiebelringen garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Putenrollbraten

mit Zwiebel-Walnussfülle und Jungzwiebel-Püree


Truthahn auf ungarische Art

Kochen & Küche November 2000


Truthahnfilets mit Äpfeln

Kochen & Küche Oktober 1997


Truthahn-Nudelsalat fruchtig-pikant

Kochen & Küche Dezember 2011


Weihnachtstruthahn

Geflügel und Wild zum Fest<br>Kochen & Küche Dezember 1997


Kaltes Truthahnfleisch

Kochen & Küche September 2001


Truthahnspieße mit indischem Reis

Kochen & Küche April 1997